Wir brauchen nur in Gott

Wie einige von euch wissen,, Ich bin ein neuer Vater. Mein Sohn, Q, fünf Monate alt. Und er ist fast immer glücklich, außer wenn wir in seinem Bettchen schlafen legte ihn. Er verliert sofort seine Meinung. Er denkt ernsthaft wir ihn verlassen habe, sich gegen alle Schwierigkeiten um ihn abwehren, wie Müdigkeit und seine Windel geändert, um.

Aber eines Tages entdeckte er die Freude an der Hand des Saugen. Es ist eine selbstberuhigende, was er herausgefunden hat,. Und als er seine Hand in den Mund legt - und er schiebt es wirklich dort - er vergisst all seinen Nöten. Es ist eigentlich nicht an der Tatsache ändern, dass wir ihn in seinem Zimmer allein gelassen, aber die Hand macht ihn darüber vergessen.

Gut, Ich weiß, dass jeder hier heute größere Probleme hat, als allein in einem Raum schlafen. Wir haben Geldfragen, Ehe Fragen, Gesundheitsprobleme, und so weiter. Und ähnlich wie mein Sohn, wir schauen mal nach Möglichkeiten, mit unseren Problemen fertig zu werden. Wir wollen nicht, dass Schmerz und Leid zu fühlen. Also wenden wir uns an Dinge, die uns darüber vergessen. Aber ist das der beste Weg, damit umzugehen? Ablenkung?

Absolut nicht. Wir brauchen keine Mechanismen der Bewältigung, falsche Götter, und selbstberuhigende Methoden. Wir müssen dort nicht erscheinen,. Denn auch in der Mitte der Probleme können wir alles finden müssen wir in Gott.

Jetzt weiß ich, hören wir Christen die ganze Zeit sagen, dass Gott genug ist, dass Gott alles, was wir brauchen, aber es nicht immer das Gefühl, echte. Was bedeutet es eigentlich,? Wir leben in einer gefallenen Welt, mit großen Themen. Also wie kann Gott alle unsere Bedürfnisse zu erfüllen? Wie sieht es aus, praktisch, auch wenn alles um uns herum einstürzen?

Hintergrund

Diese Art von Schwierigkeiten und Not ist nicht fremd Gott oder sein Wort. Wir sahen es im Psalm aus der vergangenen Woche und wir werden es in dieser Woche wieder im nächsten Psalm sehen, Kapitel 142. David schrieb diesen Psalm als auch. Und was wir in diesem Gebet von David sehen, ist eine unruhige, hilflos, verzweifelter Mann um Hilfe schreit.

Bevor wir lesen, obwohl der Text, Ich möchte einige Hintergrundinformationen zu geben,. Wir sehen die Geschichte von Davids Leben im Buch 1 Samuel.

David ist einer der bekanntesten Männer in der Geschichte der Welt. Er ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine Scrappy Niederlage von Goliath. Er warf im Grunde nur ein paar Steine ​​auf ihn und erschlug ihn. Als David tat,, Saul war immer noch der König. Aber die Israeliten wurden immer sehr gern David. Sie haben sogar gesungen Lieder darüber, wie erstaunlich er war, Vergleichen ihn zu Saul. Er wurde immer beliebter als der König, und der König hat es nicht gefallen. So, obwohl er hatte Segen König Sauls, bevor er Goliath getötet, Saul sah nun bei David als seinen Feind. Und er fing an, alles zu tun, was er konnte, um ihn zu töten. Also, wenn David schreibt diesen Psalm, er ist auf der Flucht. Er ist ein Kriegsheld, der in einen Flüchtling gedreht worden ist. Der König hat den Tod von David Nummer eins auf der Liste seiner Prioritäten. Es ist David gegen den König und seine ganze Armee.

Und hier in Psalm 142 wir finden David, versteckt in einer Höhle. Er fürchtet um sein Leben, und es ist in dieser Not, die er schreit zu Gott.

Ich weine laut dem Herrn; Ich hebe meine Stimme zum Herrn um Gnade auf. Ich gieße meine Beschwerde vor ihm; vor ihm sagen, dass ich meine Schwierigkeiten. Wenn mein Geist wächst in mir schwach, ist es Ihnen, meine Art und Weise kennen. In dem Weg, wo ich Menschen zu wandeln haben mir eine Schlinge versteckt. Schauen Sie zu meiner Rechten und zu sehen;niemand ist für mich besorgt. Ich habe keine Zuflucht;niemand kümmert sich um mein Leben. Ich weine dir, O Herr; 
Ich sage, "Du bist meine Zuflucht,mein Teil im Lande der Lebendigen. "Hören Sie auf meinen Schrei,denn ich bin in einer verzweifelten Notwendigkeit; rette mich von denen, die mich verfolgen,denn sie sind zu stark für mich. Setze mich aus meinem Gefängnis frei, dass ich lobe deinen Namen kann. Dann werden die Gerechten um mich zu sammeln, weil deine Güte mir. (Psalm 142, NIV)

Wir gehen durch diesen Text zu gehen. Und wir werden über vier bestimmte Dinge zu denken, dass wir über Gott in diesem Gebet von David lernen. Und wie wir durch sie hindurchgehen, wir, dass auch in Zeiten der schrecklichen Schwierigkeiten sehen, wir können alles, was wir brauchen in Gott finden. Das erste, was wir sehen, ist, dass Gott ist unser Freund in der Not.

ich. Gott ist unser Freund in Zeiten der Not

ein. Gott kümmert sich

Die Art und Weise David betet beruht auf der Annahme, dass Gott hört. Er geht davon aus, dass er eine Beziehung zu Gott hat und dass Gott kümmert sich wirklich über das, was auf sein Leben los ist. Es ist eigentlich ziemlich bemerkenswert, wenn man darüber nachdenkt,. Der Gott des Universums kümmert sich um dieses Hirten Flüchtling. Skeptiker mögen denken, dass Gott Sorge um unsere Probleme wirklich spielt keine Rolle, oder einen großen Unterschied machen. Wer braucht einen unsichtbaren Freund, wenn alles in Ihrem Leben ist Chaos? Aber sie wäre sehr falsch sein. Die Tatsache, dass Gott ist ein Freund, dass er sich interessiert, macht den Unterschied in der Welt. Ob jemand kümmert sich um Ihre Situation ändert sich, wie sie reagieren, wenn man sie darüber erzählen.

Beispielsweise, was passieren würde, wenn mein Kabel heraus ging, und stattdessen meine Kabelgesellschaft des Aufrufs rief ich meinen Internet-Provider. Nun kann ich anrufen und ihnen sagen, alle meine Probleme mit meinem Kabel. Ich kann sie daran erinnern, wie ich bin ein treuer Kunde von, und beeindrucken auf ihnen, wie entsetzt ich an diesem grausamen Dienst bin. Aber weil ich rief die falsche Nummer, sie kümmern sich nicht. Und sie werden nicht versuchen, etwas dagegen zu tun. Eigentlich bin ich ziemlich sicher, dass sie nicht einmal kümmern, wenn ich die richtige Nummer anrufen, und sie tun nie etwas darüber, aber Sie bekommen, was ich sage. Es spielt eine Rolle, ob jemand sich interessiert.

Jetzt möchte ich Ihnen vorstellen, wie es wäre, wenn Gott nicht über unsere Probleme kümmerten. Wir konnten den ganzen Tag lang zu Gott ausrufen, aber es würde keinen Unterschied machen, überhaupt. Stellen Sie David, wenn es darauf ankommt, dass Gott kümmert sich. Schauen Sie sich Vers zurück ein.

Ich weine laut dem Herrn; Ich hebe meine Stimme zum Herrn um Gnade up. Ich gieße meine Beschwerde vor ihm; vor ihm sagen, dass ich meine Probleme.

Dies ist ein Mann in dringenden Gefahr. Sein Leben ist in Gefahr. Es ist wie er in einem brennenden Gebäude ist. Es ist wie er von Schlägern mit Gewehren gejagt Wesen. Und er weint ernsthaft um Hilfe. Ich kann David in der Höhle vorstellen, Schwitzen, als er dieses Gebet betet.

Und als David betet, er versteht, dass Gott sein Freund ist und er kümmert sich. Und diese Wahrheit treibt die Art, wie er betet.

Er weiß, dass Gott hört. Schauen Sie sich Vers sechs. Er sagt, "Zu meinen Schrei hören, denn ich dringend bin." Nun glaube ich nicht, das ist ihm Gott zu überzeugen versuchen, sie zu wechseln und hören für einen Wechsel. David sagt, das immer und immer wieder in den Psalmen. Ich denke, David zu sagen hat, "Du hast versprochen, dein Volk zu hören, wenn wir mit Ihnen sprechen. So hört mich. Ich rede. "Es ist wie er ihm auf die Schulter tippte. Mögen, "Herr, hören Sie Ihre geliebten. Ich habe etwas zu sagen."

David wusste über Gottes Track Record. Er wusste, dass Gott einen Bund mit diesem Volk gemacht hatte. Er wusste, dass Gott versprochen hatte, mit ihnen zu sein. Er wusste, wie Gott ihre Gebete gehört hatte, und gab sie immer und immer wieder. Und er erwartet, dass dieser Gott auch ihn dieses Mal hören würde.

Christian, gehen Sie mit diesem Wissen beten? Oder stellen Sie sich Sie nur Worte sagen? Haben Sie mit einem Sinn für Gottes beabsichtigten Pflege beten und für Sie lieben? Ist das Gebet eine echte Interaktion mit Gott oder sind Sie nur Worte an die Decke zu werfen? Ist es nur ein Ritual? Es spielt eine Rolle, dass Gott ein Freund ist, wer sich interessiert.

b. klagend

Wir können aus dem Weg zu lernen David betet. David Lüften tatsächlich seine Beschwerden an Gott. Jetzt wissen wir, dass in der Bibel Gott befiehlt uns, nicht zu schimpfen und klagen. Aber hier David zeigt uns den richtigen Weg, um unsere Beschwerden zu äußern. Er will nicht schimpfen und gegen Gott wie die Israeliten in der Wüste klagen. Er will nicht in einer Art und Weise beschweren sich, dass Gottes Charakter oder die Entscheidung in Frage stellt. Er legte Gott nicht vor Gericht.

Er tut genau das Gegenteil. Wie wir später im Psalm sehen werde bestätigt David Gottes Güte. Es ist OK, um Ihre Beschwerden zu Gott zu lüften, aber tun Sie es mit vollem Vertrauen in ihn. Es ist in Ordnung, Gott zu sagen, du bist eine harte Zeit. Aber wenn wir ihn ungerecht beschuldigen - ob laut oder in unseren Herzen - das ist, wenn es die Sünde wird.

Aber das Gebet ist manchmal schwer zu verstehen,. Ein Rapper, in einem Song mit dem Titel Lieber Gott, wie dies sprach über das Gebet.

"Ich glaube, er ist damit beschäftigt, die Linie halten Sie / Rufen Sie mich verrückt Ich dachte, vielleicht könnte er las Sinn."

Er bringt einen guten Punkt. Gott weiß schon, was du denkst, bevor Sie ihm sagen,. Wenn Gott weiß alles, was ist der Sinn, ihm zu sagen? Ist es nur eine Übung in Disziplin? Es stört mich, wenn Christen über das Gebet sprechen, als ob das Hauptziel Ihren Willen mit Gottes ausrichtet. Das ist unwahr.

Wir sagen ihm, weil er uns hört, Er freut sich, von uns hören, und Er sorgt sich, und er antwortet immer in der Liebe (Dazu später mehr). Aber bitte sagen Sie Gott Ihre Probleme. Cry zu ihm. Für Sie Ihre Beschwerde. Heben Sie Ihre Stimme. Lernen Sie von David hier.

Er geht immer. Schauen Sie, was er sagt in Vers drei.

Wenn mein Geist wächst in mir schwach, ist es Ihnen, meine Art und Weise kennen. In dem Weg, wo ich Menschen zu wandeln haben mir eine Schlinge versteckt.

c. Snares

Überall sah David, Saul versteckte Fallen für ihn. Zweimal versuchte er, ihn zu töten, wenn er die Harfe für ihn gespielt. Er warf ihm einen Speer und versuchte, ihn an der Wand an Pin. Saul gab ihm seine Tochter absichtlich, wie eine Schlinge um ihn. Er versuchte, seinen Sohn davon zu überzeugen,, David BFF, um ihn zu töten. Und nun Saul und seine Armeen verfolgen ihn. Es gibt Gefahr an jeder Ecke.

Ich weiß, dass einige von uns das Gefühl, dass wir David beziehen können hier. Wir fühlen uns wie, egal wo wir dort drehen gibt Ärger. Wir fühlen uns wie unser ganzes Leben ein Chaos sind. Deshalb sind wir beunruhigt sind. Dies ist, wie David fühlt.

Aber er sagt, dass, wenn sein Geist schwach ist, wenn sein Geist ist schwach, wenn er überwältigt, Gott ist es, der seinen Weg kennt. Es ist Gott, der weiß, was er geht durch.

In Vers vier er immer wieder sagt Gott über das, was los ist.

Schauen Sie zu meiner Rechten und zu sehen; niemand ist für mich besorgt. Ich habe keine Zuflucht;niemand kümmert sich um mein Leben.

d. Niemand außer Gott

David wird von seiner Frau getrennt und getrennt von seinem besten Freund, Jonathan. Er ist nicht willkommen im Reich. Er fühlt sich wie niemand um ihn kümmert, wie niemand kann ihn retten. Doch er geht vor Gott. David weiß Gott sein Freund ist und dass Gott für ihn kümmern.

Was für ein Unterschied, der macht, wenn Freunde auf Sie den Rücken gekehrt haben,. Und Familie gemieden. Und Mitarbeiter über Sie kümmern sich nicht. Und Ihre Nachbarn nicht einmal wissen, wer du bist. Gott weiß, Sie und Gott kümmert sich für Sie. Gott hört deine Gebete. Gott weiß, wie viele Haare auf dem Kopf sind. Er kennt den Schmerz und Unruhe Sie erleben. Und in diesem Sinne, der Gläubige in Jesus ist nie allein.

Oft verbringen wir unser Leben von anderen Menschen wahrgenommen zu werden versucht,, wollen, um ihre Aufmerksamkeit und Respekt. Wir wollen, dass sie über uns zu kümmern. Gott kümmert sich! Es gibt keine einsamen Insel oder verlassenen Gebäude, in dem der Gläubige allein sein. Gott ist mit dir. Und er liebt dich. Und er kümmert sich.

Wahrheitsgemäß, ohne Gott als Ihr Freund würde Sie verlassen. Es wäre deprimierend, wenn dieser Psalm hier beendet. Und viele der Jammer der Welt tun zu Ende. Aber David weiß, dass selbst dann, wenn er glaubt, die allein und verlassen, Gott kümmert sich. Und er weiß, dass, wenn er jemanden braucht, für ihn zu sorgen, er sollte zu Gott führen.

So können wir alles, was wir brauchen in Gott finden, auch wenn es rau. Aber sicherlich Gott als unser Freund ist nicht alles, was wir brauchen.

II. Gott ist unser Schutz in Zeiten der Not

ein. Zuflucht

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf eine Sache zu bringen, er in Vers sagt vier. Er sagt, "Ich habe keine Zuflucht." Nun, wenn wir hören das Wort Zuflucht, wir gehen automatisch in diesen metaphorischen Sinn. Wir denken, dass er meint, er niemand zu laufen muss. Das ist nicht das, was er bedeutet hier. Er bedeutet, dass ich kein Zuhause haben. Ich habe keinen Schutz. Ich habe nirgendwo zu schlafen. Ich bin buchstäblich physisch ausgesetzt. Er hatte nicht die Möglichkeit, zu einem Motel in Prüfung 6. Welches ist, warum er sich versteckt in einer Höhle.

So können wir alles, was wir brauchen in Gott finden? Kann Gott ein Haus für uns sein? Schauen Sie sich Vers fünf.

Ich weine dir, O Herr; ich sage, "Du bist meine Zuflucht,mein Teil im Lande der Lebendigen. "

Zuerst er sagte,, Ich habe keinen Freund, aber du bist mein Freund. Ich habe niemanden zu hören, aber du wirst mir zuhören. Ich habe nicht eine Betreuungsperson, aber Sie werden mich kümmern. Jetzt er sagt, Ich habe keine Zuflucht, aber du bist mein Schutz. Du bist meine Zuflucht.

Während ich an dieser Predigt arbeitete ich wirklich auf diesem Vers zoomt. Ich wollte es als eine nette Kaffeetasse Vers zu uns, mehr zu sein. Was bedeutet das wirklich im realen Leben?

Wir sahen diese Zuflucht Sprache letzte Woche in Psalm 141 auch. Und wir sehen es in der ganzen Schrift. Er sagt nicht, dass Gott seine wörtlichen physischen Obdach. Aber er sagt, in der Mitte seiner Mangel an körperlicher Obdach, Gott ist eine andere Art von Schutz für ihn. Gott ist seine Zuflucht.

Was bedeutet es für Gott deine Zuflucht zu sein? Ich denke, es bedeutet, er ist Ihr Schutz vor allen Dingen, die Sie in der Außenwelt bedrohen. Obwohl wir haben unsere Häuser in unserem eigenen kleinen Himmel auf Erden mit Komfort und Unterhaltung aller Art gemacht, Schutz ist im Wesentlichen der Zweck Obdach. Es ist uns vor Schaden zu schützen - vor Witterungs, von Dieben, von Angreifern.

Hören Sie, was David sagt er in einem anderen Psalm schrieb, während er in der Höhle war.

Sei mir gnädig, O Gott, sei mir gnädig!, denn in dir meine Seele flüchtet; im Schatten deiner Flügel nehme ich Zuflucht,bis die Stürme der Zerstörung Pass von. (Psalm 57:1)

David sagt, er in Gott verbergen. Gott ist sein Schutz vor der Zerstörung. Genauer, Er sagt in Gott seine Seele flüchtet. Am tiefsten Teil dessen, wer er ist, in seinem Kern, er findet seine Zuflucht bei Gott.

Ist Gott Ihre Zuflucht heute? Was vertrauen Sie in Schutz? Was gibt es in Ihrem Leben, dass, wenn Sie es verloren würde fühlen Sie sich frei und offen zur Zerstörung? Ist es Ihr Geld? Ist es Ihr Status? noch besser wäre es, wo laufen Sie in Zeiten der Not? Wo Sie fühlen sich sicher? Ist es in dieser Beziehung oder diesem Job? Wenn ja, dann klingt es nicht wie Gott deine Zuflucht.

Machen Gott ist eure Zuflucht eine Haltung des Herzens. Es ist ein tiefes Vertrauen in Gott als unseren Schutz. Es ist zu wissen, dass mit Gott, dem wir sicher sind. David weiß, dass sein Leben in Gefahr ist, und er ist beunruhigt, doch er fühlt sich sicher. Was für ein seltsamer Ort zu sein, doch das ist, wo sich jeder Gläubige finden in einer gefallenen Welt sollte. bekümmert, und doch sehr ruhig. Traurig, noch immer Freude.

Jetzt bin ich sagen,, dass, weil Gott ist unser Schutz, Er wird nicht zulassen, dass wir mit irgendwelchen Studien getroffen zu werden? Ganz und gar nicht. Denken Sie darüber nach, wie diese.

Diese Uhr ich heute tragen, ist wasserdicht. Nun bedeutet das nicht, dass, wenn ich draußen im regen gehen oder lassen Sie es auf, während ich bin Geschirr waschen, es wird nicht nass. Was sie tut, ist, bedeutet, dass auch wenn die Uhr nass wird, es wird nicht zerstört werden. Dies ist ähnlich wie für den Gläubigen. Gott hat versprochen, uns daran zu hindern, in einem Sturm zu sein, aber er hat versprochen, dass wir nicht zerstört werden. Wir können durch den Sturm getroffen zu werden, aber wir können nicht zerstört werden.

Was bedeutet das? Römer 8 die schrecklichsten Dinge legt wir uns geschieht vorstellen können, einschließlich Tod. Und er sagt auch in der Mitte von all diesen Dingen, wir sind mehr als Überwinder durch Christus, der uns liebt. Römer 8 sagt uns auch, dass alles für das Wohl derer sich herausstellen wird, die Gott lieben und nach seinem Vorsatz berufen.

Also schauen, als unseren Schutz, unser Gott wird uns von allem zu schützen, die für unser Schaden oder Zerstörung am Ende wird sich heraus. Und das sollte uns trösten. Weil wir wissen, ob er lässt es uns treffen, es ist gut für uns und für seine Herrlichkeit. Er ist unser Schutz. So Davids wie, "Wer braucht körperliche Obdach, wenn ich Gott!"Gott ist unser größtes Bedürfnis, und wenn das ein Bedürfnis erfüllt ist, alle anderen aussehen viel kleiner.

Also ich frage noch einmal wo Sie in unruhigen Zeiten laufen? Ich frage sowohl die Christen heute hier und in den nicht-christlichen. Wo sehen Sie laufen? Viele von uns haben, um die falschen Dinge laufen. Wir laufen auf false Notunterkünften. Und um ehrlich zu sein, das ist dumm. Egal, was das falsche Zuflucht ist, ob es sich um eine Person oder eine Sucht - es ist gefährlich. Falsche Stände liegen uns. Sie scheinen sicher, aber am Ende verlassen sie uns nur mehr ausgesetzt. Sie werden uns nicht vor der Zerstörung schützen.

in Deuteronomium, Moses spricht, wie Gott zu sein Volk Vergötterung reagieren.

Dann wird er sagen:, “Wo sind ihre Götter [Sprechen ihrer Idole], der Fels, in dem sie Zuflucht… Lassen sie aufstehen und helfen Ihnen,; lassen Sie sie Ihren Schutz sein.” (Deuteronomium 32:37)

Gottes Volk wurden von anderen Nationen angegriffen, und die falschen Götter, die sie setzen ihre Hoffnung auf - ihre falschen Unterstände - waren nicht in der Lage, sie zu schützen. Machen Sie nicht den Fehler.

Ebenfalls, machen Sie nicht den Fehler zu denken, man kann nur Gott deine Zuflucht machen, wenn es Zeit ist,. Sie müssen nur warten, bis es schlimm wird und dann werden Sie verstecken sich in Gott. Das macht keinen Sinn überhaupt. Sie nicht warten, bis der Sturm ein Haus zu bauen kommt. Sie wohnen im Haus, und Sie sind geschützt, wenn es beginnt zu regnen. Sie müssen nicht in Panik, wenn es beginnt zu nieseln, denn du hast schon selbst in ihm verborgen. Das beginnt mit der Sünde drehen und im Vertrauen auf Ihn, dass Sie sich von seinen gerechten Zorn zu schützen. Und es geht weiter durch zurück zu ihm Tag für Tag für Tag laufen.

Nun, wie wir über den Schutz Gottes sprechen, wir können die Tatsache nicht übersehen, dass vor ein paar Tagen eine schreckliche Sache in Newtown passiert, Connecticut. Ein weiterer dieser Massen Angriffe auf eine Schule. Es war sehr junge Kinder fünf und sechs-Jährigen. Das sollte uns verärgern und trauern uns. Und Tragödien wie diese Leute Fragen stellen fragen.

Christian, was werden Sie bei der Arbeit an Ihren Freund zu sagen, wer sagt, "Wo war euer Gott, in der Mitte dieses? Warum hat er nicht von ihren unschuldigen Kinder schützen? Warum ließ er das passieren?"Was sagen Sie zu, dass?

Was würde ich sagen? Ich glaube, ich würde sagen,, Ich weiß es nicht. Warum mich nicht statt? Ich weiß es nicht. Ich möchte nicht, einige philosophische Antwort über das Problem des Bösen zu geben. Niemand will, dass zu hören. Ich glaube, ich würde nur sagen, ich weiß nicht, warum, aber ich weiß Gott. Und er ist gut. Gott hat uns nicht alle Einzelheiten darüber, warum er bestimmte Dinge erlaubt, aber er hat uns gesagt, wie er ist. Wir wissen, dass er gut, und weise, und perfekt. Er hat bereits bewiesen, dass. Also alles, was ich tun kann, ist ihm vertrauen, betet für die Opfer, und denken Sie daran, dass keine Situation so schrecklich ist, dass wir nicht laufen zu Gott.

Denn auch in den meisten herzzerreißende Situationen, wir können alles, was wir brauchen in Gott finden. Er ist unser Freund und unser Beschützer, aber es gibt mehr.

III. Gott ist unser Schatz in Zeiten der Not

Ich weine dir, O Herr;
 Ich sage, "Du bist meine Zuflucht,mein Teil im Lande der Lebendigen. "

ein. Portion

David nennt Gott seinen Anteil. Dieser Wortteil bedeutet einen Anteil. So könnte dies zu Ihren Anteil an einer Erbschaft beziehen - Ihr Teil dessen, was hinter gelassen. Es könnte eine besondere Belohnung bedeuten, die rechtmäßig ist deins. So in seiner aktuellen Situation, David hat nichts. Er ist weg von seinem Haus und nicht mehr in der Gunst des Königs.

Also er sagt, "Ich habe nicht einen Teil, ein Erbe, eine Belohnung. Gott, du bist mein Lohn. Du bist mein Schatz. Du bist mein Ein und Alles!"Gott war Sein alles.

Meine Frau und ich waren gerade diese Dokumentation auf ESPN in dieser Woche genannt Pleite. Der Dokumentarfilm war über Athleten, die Millionäre waren auf einmal, aber fanden sich absolut brach. Einige dieser Jungs gemacht buchstäblich Hunderte von Millionen, aber blies sie alle auf Häuser, Autos, Kleider, und eine teure Lebensstil. Sie lebten als ob die Dinge, Hab und Gut, Materialien waren ihre Schätze. Und wenn sie verloren alles davon, sie wussten nicht, was zu tun ist. Ihr Anteil war verschwunden.

Dann gibt es ein Typ wie der Apostel Paulus. Wer in Philipper sagt, dass er gelernt, zufrieden zu sein, ob er reich oder arm er ist. Haben Sie das Geheimnis wissen wollen? Er wusste, dass alles, was er wirklich brauchte, war Christus. Alles, was er wollte, war Christus. Er war bereit, alles wegzuwerfen, dass er Christus haben könnte. Gott war sein Schatz. Wollen Sie nicht zu diesem Punkt zu gelangen?

Eine Säge. Tozer steckte es in seinem Buch The Pursuit of God, "Der Mann, der Gott für seinen Schatz hat alles in einem."

b. Joy Nicht auf Geld Basierend

Vor diesem Hintergrund, unsere Freude auf unseren Bankkonten nicht abhängig gemacht werden. Unsere Freude und Frieden kann nicht nach oben und unten mit, wie finanziell stabil fühlen wir, Das ist eine Versuchung, manchmal. Wir müssen die Art von Rock festen Vertrauen auf Gott, das funktioniert schwer zu schaffen, aber das traut auch Gott mehr als Geld. Sie können in Geld vertrauen, aber es ist eine schlechte Idee. Es gibt keine Menge an Geld, die nicht ausgeblasen werden kann oder gestohlen. Das Geld wird nicht von Dauer sein, aber Gott wird. Er sollte unser Schatz sein, auch in Zeiten der Not.

Wie können Sie Ihre Arbeit in einer Weise tun, die Gott über Geld priorisiert? Hat Ihr Wunsch und Streben nach Geld, machen Ihr Streben nach Gott suchen lahm und glanzlos? Wenn ja, Gott kann nicht wirklich dein Schatz sein. Sie können Ihn nicht sehen, wie Ihre wahre Belohnung.

Jetzt sagen, dass Gott alles ist, was wir wirklich brauchen nicht alle unsere anderen Bedürfnisse zu sagen, verschwinden. Und dies ist kein Aufruf zu beginnen, alle Ihre anderen Bedürfnisse zu vernachlässigen. Aber es ist ein Anruf mehr auf Ihrem größten Bedarf abhängen.

c. Das Land der Lebenden

Man merkt, dass David sagt Gott seinen Teil im Lande der Lebenden. Er sagt: Gott ist alles, was ich habe, und alles, was ich in diesem Leben jetzt brauchen. Er ist also nicht sagen, Gott ist nur seinen Schatz im nächsten Leben. Er sagt jetzt, Gott ist alles was ich brauche.

Ich weiß, es gibt einige von uns heute hier, die nicht über alles, was wir wollen, und vielleicht nicht alles, was wir brauchen. Aber wenn man Gott, ermutigt werden,. Und Gott loben, dass Ihre größte Bedarf bereits in Christus erfüllt.

Selbst wenn wir das Gefühl, uns fehlt, wir können alles, was wir brauchen in Christus finden.

IV. Gott ist unser Befreier in Zeiten der Not

ein. Superheld

Superhelden-Filme sind eine große Sache im Augenblick. Jeden Tag können Sie es nachschlagen ist ein neuer Superhelden-Film. Offiziersbursche, Übermensch, Spider Man, Monkeyman ... nur sehen, wenn Sie immer noch Aufmerksamkeit wurden. Dann haben Sie andere Arten von Action-Filmen wie Genommen und James Bond. Wir mögen diese Art von Filmen, weil wir durch große Helden sind fasziniert, die den Tag retten können, wenn alle hilflos schaut. Nun David zeichnet ein ähnliches Bild hier von Gott. Schauen Sie sich Vers sechs.

Hören Sie meinen Schrei,denn ich bin in einer verzweifelten Notwendigkeit;rette mich von denen, die mich verfolgen, denn sie sind zu stark für mich.

b. Dringend benötigt

David wieder sagt Gott, wie er sich fühlt. Er ist in einer verzweifelten Notwendigkeit. David ist am Ende der sich. Es gibt nichts, was er oder jemand anderes tun können, um ihn zu retten. Er ist in Schwierigkeiten. Und es ist in dieser Not, die er zu Gott geht. Wieder einmal weiß David über Gott. Er weiß, dass Gott tut, das Unmögliche. Er hatte schon gesehen, Gott mit einigen der Kämpfe, die unmöglich in seinem eigenen Leben zu tun hatte, er kämpfte. Wenn Gott kann Bären geben, und Riesen, und Armeen in die Hand, dann sicher kann er ihn von einem Selbst besessen König liefern.

Aber schau, Sie fragen nicht nach etwas, wenn Sie Sie brauchen sind nicht wissen,. Mein Sohn schreit nach Nahrung, weil er den Hunger fühlt und weiß, er braucht Nahrung. David fühlt, dass dringend und es führt ihn zu Gott zu rufen. Er weiß, dass diejenigen, die für ihn, um ihn zu stark verfolgen. Er wußte, daß nur Gott ihn frei in dieser besonderen Situation einstellen könnte.

Und Sie merken, wie David fragt. David fragt nicht, als ob er auf diese Hilfe berechtigt ist. In Vers, den er sagt, dass er für fragt "Barmherzigkeit." Er fragt, dass er nicht bekommen würde, was er verdient, sondern etwas, das er nicht verdient: Befreiung. Und alle unsere Gebete sollten gleich sein. Demütig zu erkennen, dass du zu schwach bist. Wir verdienen nichts. Aber wir Gott bitten, sind barmherzig uns liefern.

Oft frage ich mich, wie ich einen Freund helfen kann, die so in der Lage ist. Offensichtlich, Ich will nicht nur zu sagen: "Gott ist genug" und schmälern ihre Situation. Das einzige, was ich weiß, zu tun ist, sie an den Ort zu bekommen helfen, wo David ist. Als Kirche dies ein Weg, können wir einander in Zeiten der verzweifelten Notwendigkeit dienen. Helfen Sie ihnen, zu Ende selbst erhalten, wenn sie ihren Bedarf an ihn erkennen und ihm vertrauen mehr. Bete für Sie, Liebe sie. Oft ist das alles, was wir tun können.

c. Um Hilfe zu bitten kommandierte

Es wäre töricht, für David sonst laufen zu jedermann zu betrachten, wenn diese Situation war eindeutig aus seinem, und andere steuern. Dasselbe gilt von uns, aber wir laufen anderswo manchmal. Aber ruft uns zu ihm zu kommen.

…rufen Sie mich in der Not; Ich werde Sie liefern, und du wirst mich ehren. (Psalm 50:15)

Gott offenbart sich immer und immer wieder in der Schrift als Befreier. Wie wäre es, was Gott tat am Roten Meer? Was ist im Leben von Joseph? Was unzählige Schlachten? Wenn alles sieht unmöglich, Gott kann noch liefern. Es gibt keinen Feind, der gegen ihn rechtmäßig stehen kann. Armeen umfallen, Berge beugen, und Wind und Wellen stoppen in seiner Gegenwart. Und Seine Erfolgsbilanz ist unglaublich. Er ging sogar zu den großen Längen uns von der Sünde zu liefern.

d. Evangelium

Das Gebet in diesem Psalm, mit seiner Not und Dringlichkeit, erinnert mich an ein anderes Gebet in der Bibel. Eigentlich, die Person zu beten ist ein viel später Verwandter des Mannes, die diesen Psalm schrieb. Es erinnert mich an das Gebet Jesu im Garten Gethsemane. Jesus weiß, Er wird das Kreuz. Und er bittet Gott, und im Grunde fragt ihn, ob es einen anderen Weg,. Er will von den Schmerzen geliefert werden, die vor ihm war. Seine Angst war so tief, dass Blut geschwitzt.

Gott hat Jesus nicht von den Schmerzen und unvorstellbares Leid liefern, die vor ihm war. Und Jesus hat nicht versucht, Flucht. Er wusste, das war, was Er kam zu tun. Jesus starb am Kreuz. Und wenn Jesus hing am Kreuz, Er litt, so dass du und ich würde nicht zu haben,. Er nahm Strafe für Sünden, die er nicht begangen hat. Er lebte ein perfektes Leben, Er hatte sich nicht beleidigt Gott. Er war nicht wie David, oder du, oder ich. Wir sind Sünder, die einen heiligen Gott beleidigt haben. Er war kein Sünder, doch Er starb den Tod eines Sünders an diesem Kreuz. Er wurde zum Tode übergeben, so dass wir zugestellt werden konnte.

Und Er hat uns gerufen, nicht uns zu liefern, aber vertrauen in der Held, der kam, um uns zu bekommen. Wir müssen diesen Kampf nicht gewinnen, wir haften nur an den Einen, der bereits. Glauben Sie an ihn. Vertraue ihm. Geben Sie Ihrem Leben zu Ihm.

Die Wahrheit ist, wenn Sie nicht wirklich haben in Christus vertraut, Gott ist nicht dein Freund in der Not. Er hat keinen Schutz versprochen. Er hat nicht zu sein, dein Schatz oder Ihren Retter versprochen. Christen gehen durch schwierige Zeiten, aber unsere Geschichte endet mit Befreiung. Gibt es bei Ihnen?

e. Der Grund für die Befreiung

Setze mich aus meinem Gefängnis frei,dass ich lobe deinen Namen kann. Dann werden die Gerechten um mich zu sammeln, weil deine Güte mir.

Hier macht er klar, warum will er ausgeliefert werden, warum will er frei eingestellt werden - denn er will Gott als seinen Retter zu loben. Er sieht dies als eine weitere Gelegenheit für Gott selbst zu zeigen,.

Christian, Gott, wie reagieren Sie, wenn Sie hat geliefert? Ich kann viele denken, viele Male, wenn ich fühlte mich in der Not und bat Gott um Gnade. Ich fühlte mich wie es buchstäblich das Ende der Welt war. Und antwortete Gott mein Gebet. Und ich war so glücklich,. Und ich hatte total vergessen, über Gott. Ich habe ihn nicht loben. Ich habe ihn ehren nicht. Ich habe vergessen, über ihn. Und vergaß sogar über das, was er tat, das scheint absurd.

Als ich ein kleines Kind, der Höhepunkt meines Jahres war Weihnachten. Und mein Geburtstag war auch um diese Zeit, so dass es besonders speziell war. An diesem Punkt im Leben haben Sie nicht viel. Sie haben cheerios, Sie bekam naptime, und Sie haben Weihnachten. Ich sah das große Rad Werbespots im Fernsehen und ich war wie, "Ich muss es haben." Ich habe ein großes Rad. Und ich denke, dass ich wahrscheinlich Tränen der Freude vergießen.

Nun wäre es nicht seltsam, wenn ich, dass für Monate und Monate gefragt, aber wenn ich wieder in die Schule kam und die Leute fragten mich, was ich habe, Ich habe vergessen, es zu erwähnen,? Wie seltsam ist es, dass wir mit Gott inständig, habe Erbarmen mit uns können, aber Tage später vergessen, als wäre es nie passiert?

Wir sollten alles tun, um Gottes Gnade und pflegen dankbaren Herzen zu erinnern, ob es sich um Journaling oder mit anderen zu beten. Mach was immer dafür nötig ist.

Am Ende des Ps, David sagt der Gerechten über ihn mit sammeln. Er meint, wie er Gott für seine Güte lobt, andere Gläubige werden ihm beitreten. Dies ist, was wir am Sonntagabend zu tun, wie wir diese Zeugnisse der Gnade teilen. Wir hören von der Güte Gottes, und wir versammeln sich um einander und lobet ihn zusammen. Was für ein großer Befreier.

Es gibt keine Situation so schrecklich, dass Gott nicht in der Lage ist, Sie liefern. Wenn niemand kann Sie liefern, Gott ist dein Retter. Führen Sie zu ihm.

Ich erinnere mich, wie ein Kind, zu denken, dass meine Eltern alles lösen konnte. Es kommt wirklich nicht, was passiert ist, Mama und Papa konnte es zu beheben. Ich hätte nicht zu gehen, um die Nachbarn Haus geträumt, oder den Aufruf einer relativen. Ich ging gerade zu Mama und Papa, denn sie haben mich. Ich wusste nicht, wie, aber ich wusste, dass sie mich hatte.

Wir brauchen diese Art von kindlichem Glauben. Die Art des Glaubens, der annimmt,, ganz gleich, was die Mühe, Ich kann zu Gott gehen für das, was ich brauche,. Lass uns beten.

AKTIEN

1 comment