Stolze Sprache und die Herrlichkeit Gottes

Einführung

ich liebe Kinder. Einer der Gründe, warum ich Kinder lieben, weil sie uns selbst zeigen. Sie sind wie kleine Spiegel. Lassen Sie mich Ihnen sagen, was ich meine. Kinder haben so ziemlich alle die gleichen Probleme, die wir haben, aber diese Probleme sind einfach viel mehr offensichtlich, weil sie nicht wissen, wie sie zu verstecken noch. Das ist wirklich klar, wenn Kinder Dinge tun, sie nicht tun sollten.

Haben Sie schon einmal ein Kind berühren etwas, das sie angeblich sind nicht zu berühren gesehen? Sie werden sehen, um zu sehen, wenn Sie schauen. Sie interessieren sich nicht, wenn ein anderes Kind sucht; sie wollen einfach nicht Erwachsene oder Eltern zu sehen. Warum tun sie das, obwohl? Weil sie wissen, sind Sie verantwortlich, und sie will nicht, dass Sie herausfinden, weil sie wissen, du bist derjenige, sie zu beantworten.

Erwachsene sind die gleiche Weise. Oft sind wir OK mit, Dinge zu tun, dass wir nicht tun sollten, solange die Person müssen wir antwortet nicht herausfinden,. Sie sind froh, zu beschleunigen, bis Sie Bullen voraus sehen. Vielleicht sind wir froh, Arbeit zu früh verlassen, solange unser Chef nicht heraus finden. Vielleicht wie einige von uns betrügen Tests so lange der Professor uns nicht fangen. Wir haben in der Regel nicht, wenn die Menschen wissen, dass wir etwas falsch machen, es sei denn, es die Behörde ist, müssen wir antworten.

Im 1 Samuel 2, Hannah betet in Reaktion auf die Geburt ihres Sohnes Samuel. Und in diesem Gebet, warnt sie andere nicht eine bestimmte Sünde zu begehen, weil ihre Richter beobachtet. Drehen Sie mit mir 1 Samuel Kapitel 2, Vers 3.

Halten Sie nicht so stolz oder lassen Sie Ihren Mund sprechen solche Arroganz sprechen, denn der Herr ist ein Gott, der weiß,, und von ihm Taten gewogen.
(1 Samuel 2:3)

In diesem Text, Hannah warnt uns vor hochmütig Rede, herausfinden, denn Gott wird und er wird halten uns dafür verantwortlich. Das ist, was ich glaube, der wichtigste Punkt dieses Verses ist: Wenn Sie stolz reden, Sie werden für sie zu Gott zu beantworten.

Wir können unsere prideful Worte tun nicht viel zu denken versucht sein,. Aber wenn Sie denken, dass Ihr prideful Worte sind nicht wichtig, Ich bin für Dich Angst. Sie sollten für Sie, weil sie Materie zu Gott, und Er ist der von Ihnen zu verantworten haben. Wir werden nicht endgültig beantworten zu unseren Eltern, oder unsere Freunde, oder unsere Pastoren, sondern Gott.

Mit dem im Verstand, Ich möchte ein paar Fragen zu stellen, den Text besser zu verstehen.

Frage 1: Was bedeutet es, Stolz To Talk?

Es bedeutet, dass Ihre Worte zu verwenden, um sich zu erheben.

Hintergrund

Jetzt normalerweise würden wir selbst erhebend Worte denken als nur einfach prahlen, wie erstaunlich wir sind, aber es gibt viele Möglichkeiten, stolz zu sprechen. Und ich denke, eine der Möglichkeiten, dass Hannah im Sinn hat, ist das, was wir in Kapitel sehen 1.

Hannah war die Frau von einem Mann namens Elkana. Sie war nicht seine einzige Frau, obwohl. Er hatte noch eine Frau, deren Name war Peninnah. Peninnah hatten Kinder, aber Hannah war unfruchtbar. Und Peninnah würde im Grunde Hannah verhöhnen darüber. Und wegen ihrer Kargheit, und diese verspotten Hannah wurde traurig, und sie würde weinen.

Ich denke, Peninnah ein Beispiel für die prideful Rede ist Hannah warnt uns vor. Peninnah wurde unter Hinweis darauf, nicht nur die Tatsache, dass sie Kinder hatten. Sie war nicht nur versucht, Hannah der Tatsachen zu erinnern,. Sie wurde verspottet sie, Prahlerei über ihre, quälende sie.

Das klingt wie sie ist sein Mittelwert. Wie spricht er stolz? Nun scheint es, wie Peninnah wurde mit dieser als eine Möglichkeit, sich zu behaupten über Hannah. Es scheint, als würde sie davon aus, dass irgendwie ihr Lager von Kindern als Hannah sich besser gemacht, das war nicht wahr. Die Schrift sagt deutlich, dass die Kinder sind ein Geschenk vom Herrn. Peninnah sprach stolz, und sie würde für sie zu Gott zu beantworten.

Ways We Talk Proudly

Ob wir erkennen, oder nicht, wir alle sprechen stolz und sprechen mit Arroganz in einer Vielzahl von Möglichkeiten:

1. Ein offensichtlicher Weg prahlt über unsere Leistungen. Manchmal warten wir nicht, anderen zu sagen über das, was wir haben und was haben wir erreicht. Aber wir preisen Gott nicht für sie; das Ziel macht sie besser aussehen. Ich habe ich dies bei vielen Gelegenheiten zu tun gefangen. Vielleicht läuft in einen alten Freund und sie fragen mich, was ich getan habe. Ich könnte sagen, rappen, aber ich möchte lieber auf Prämien oder andere Leistungen zeigen.

2. Oder wie wäre es das, was wir sagen, über andere? Manchmal verleumden wir andere. Wir wollen, dass sie in ein schlechtes Licht zu malen, so dass wir gut aussehen. Vielleicht bei der Arbeit weisen wir darauf hin, dass eine bestimmte Mitarbeiter ziemlich faul, so dass die Menschen den Unterschied zwischen Ihnen zwei bemerken. Oder vielleicht, anstatt dass sie mit anderen gnädig, wir sind selbstgerecht. Wir stehen als Richter über sie, weil es uns besser über unsere geistigen Leistungen fühlen. Das ist hochmütig Rede.

3. Oder manchmal sogar, wenn wir sagen gute Dinge. Vielleicht ist es ein Zeugnis an einem Sonntag Abend. Es könnte eine ergreifende Geschichte über Gottes Werk in einem Freund Leben, aber Ihre Motive könnten Ihr Ruhm statt Gott sein. Oder weil jemand wissen Sie schon für sie beten. Oder eine Sonntagsschulklasse Unterricht. Selbst gute Dinge können stolz Rede sein, wenn Ihr Ziel ist es, sich erhebend.

Einige dieser Beispiele sind deutlicher als andere,. Also, wie Sie wissen, ob es? Was trennt stolz Rede von besagt, Fakten? Im Gespräch mit Stolz, wenn Sie nicht über Gott als die, erkennen, wer die Herrlichkeit Souverän und verdient ist, in deinem Herzen oder die Worte selbst. Und wenn wir das tun,, wir nehmen Herrlichkeit, die Gott gehört.

Ihre Worte können Gott anerkennen, aber was ist dein Herz? Andere Menschen können nicht in der Lage sein, den Unterschied zu erkennen, aber Hannah erinnert uns daran, dass der Herr ist ein Gott, der weiß,. Und wenn wir unsere Worte nutzen, um uns zu erheben, wir werden für sie zu ihm zu beantworten.

Im Text Hannah sagt uns, nicht stolz zu sprechen, und dann sagt sie uns, warum: denn der Herr ist ein Gott, der Taten kennt und wiegt.

Frage 2: Warum haben wir für stolze Rede zu Gott Antwort?

Denn es ist ein Angriff auf seine Ehre.

Wenn nur eine dieser beiden letzten Sätze wahr, es würde eine Menge ändern. Wenn Gott wusste,, war aber nicht der Richter, oder wenn Gott war der Richter aber nicht wissen,. Aber der perfekt gerechte Richter ist auch der allwissende Gott. Nicht nur, dass Gott erfahren, Er hört. Gott ist jederzeit zu jedem Gespräch abgestimmt, das geschieht. Fast wie Er hat eine unendliche Menge von Überwachungskameras in jedem Quadratfuß der Erde platziert. Er weiß. Und wenn wir seine Herrlichkeit mit stolzen Rede angreifen, Er wird wissen,.

Rauben Gott

Wenn ich auf Ihr Bankkonto zu gehen, und nehmen Sie Geld und es auf mein Konto, ist, dass Stehlen? Natürlich ist es das. Ich nehme etwas, das Ihnen gehört, und Anwendung auf mich. Ich kann mich nicht alle Ihr Geld geben, ohne es von Ihnen nehmen. Und es ist falsch, weil es Ihnen gehört.

Wenn Menschen versuchen, sich die Ehre zu geben, sie rauben Gott Seiner. Sie können nicht für sich Lob und Ruhm zuschreiben, ohne von Gott zu stehlen. Stolz ist ein Angriff auf die Ehre Gottes. Warum? Da eine Überschätzung der Selbst kommt von einer Unterschätzung Gott. Lassen Sie mich sagen, dass wieder: eine Überschätzung der Selbst stammt aus einer Unterschätzung Gottes. Und wie wir sehen in 1 Samuel 1, Diese Unterschätzung Gottes, führt auch zu einer Unterschätzung der anderen. So denken zu hoch von uns selbst kommt von zu niedrig denken an Gott, und führt zu niedrig zu denken an andere.

Peninnah irrte. Sie überschätzten sich von selbst auf den Thron setzen Sovereign, als ob sie ihre eigene Gebärmutter geöffnet. Und wir sind oft schuldig der gleichen. Wir denken, dass wir diejenigen sind, die für die Förderung Kredit bekommen sollte, oder jene gut erzogene Kinder, oder unsere finanzielle Situation. ja, Gott wird unsere harte Arbeit belohnen, aber das macht nichts garantieren. Gottes Wille ist der eigentliche entscheidende Faktor in jeder Situation. Was zählt, ist schließlich nicht unsere Stärke, unsere Weisheit, oder auch unsere Treue.

prideful Speech

So Stolz ist falsch. Alle von uns etwas Stolz in unseren Herzen haben, dass wir kämpfen müssen. Wenn Sie in Ihrem Herzen denken, die Sie verdienen Ruhm, dass selbst eine Sünde. Aber prideful Rede wird er auf andere Ebene. Wie konnten wir, als sündigen Menschen, sich erdreisten, zu denken, nicht nur sind wir von Gottes Herrlichkeit würdig, sondern präsentieren sie tatsächlich auf diese Weise an andere? Um zu versuchen, andere zu überzeugen, uns die Ehre zu geben, die allein Gott gehört. Stolz sprechen ist wie nicht nur jemand raubt, aber sagen alle über sie und sie ermutigen, das gleiche zu tun.

Das einzige, was ist, Gott braucht kein Videomaterial zu wissen, dass Sie schuldig sind. Gott wird die Menschen nicht dulden, ihn zu berauben seiner Herrlichkeit versuchen und andere ermutigen, dasselbe zu tun. Welches ist, warum Hannah sagt sollten wir es nicht tun.

Prideful Rede ist Kommissionierung einen Kampf mit Gott, weshalb es mit dem Leben eines Gläubigen unvereinbar ist. Als wir heute Morgen gehört, "Wendet sich gegen Gott den stolzen, sondern gibt den Demütigen Gnade. "

Deeds Gewogen

Wenn wir nicht in Christus, unsere stolzen Worte, wird noch ein weiterer Grund für uns Gott zu bestrafen. Unsere bösen Taten werden auch weiterhin den überwiegenden Fall gegen uns helfen. Wenn Sie nicht in Christus, es gibt nichts schrecklicher als einen allwissenden Richter. Also, wenn Sie heute Abend hier sind und Sie nicht Jesus, Bitte setzen Sie sich, ihn zu kennen. Schalten Sie von Ihrer Sünde, und werfen sich auf seine Barmherzigkeit. Er war unglaublich bescheiden-demütig genug zu sterben, damit die Sünder wie du und ich leben können. Er stieg aus dem Grab mit aller Macht, und fordert Männer, ihm zu folgen. Wir würden uns freuen Sie mehr darüber später reden.

Aber als Christen, Was bedeutet es für unsere Taten abgewogen werden? Jeder Gläubige in diesem Raum wird für jedes stolzes Wort zu Gott zu beantworten hat sie sprechen, aber unser Urteil wird anders sein,. Christus hat bereits unsere Sünden am Kreuz genommen. Aber diese Warnung sollte immer noch die Art und Weise beeinflussen wir leben. Wenn wir vor Gott stehen, unsere Taten werden entweder auf die Tatsache bezeugen, dass wir in Christus vertraut haben oder dass wir allein in Christus zu vertrauen, zu stolz waren.

Ebenfalls, wir wollen den Vater gefallen. Natürlich ist er mit uns in Christus gefallen, aber wir wollen ihn mit unseren guten Werken, zufrieden zu sein, die in Christus aus dem Glauben kommen. Wir wollen, dass unsere liebenden Gott zu gefallen.

Wir sollten nicht zulassen, arroganten Worte aus unseren Mündern kommen. Und obwohl wir müssen Gott für unsere stolze Rede zu beantworten, sollten wir Gott loben, dass unsere Sünden in Christus fallen.

Also, wenn wir wollen, dass Gott durch unsere Sprache verherrlicht werden, Wie können wir diese arrogante Diskussion kämpfen?

Frage 3: Wie wir stolz Speech-Kampf?

Wir tun es durch Freude an Gott.

Wir sollten unsere Sprache sehen, aber das ist nicht genug. Es ist wie jemand mit einer Erkältung, die Lösung zu sagen, nur ihre niesen zu halten in. Nein, die Krankheit ist, was angegriffen werden muss,.

Das stolze Herz jubelt in sich. Aber das demütige Herz jubelt über Gott,. Schauen Sie sich die ersten Worte von Hannahs Gebet in Vers 1: „Mein Herz jubelt im Herrn.“ Hannah zeigt uns die richtige Antwort auf den Segen des Herrn. Nicht nur Freude in dem, was der Herr gegeben hat,, aber in der Giver selbst. Unsere Antwort könnte sein, stolz, sondern es sollte Demut in uns produzieren, weil wir ein Geschenk von Gott empfangen

Gott gibt und nimmt. Gott verteilt und Withholds. Aber er tut alles für unsere gute und seine Herrlichkeit. Wir stocken, wenn wir auf die Dinge zu viel anfangen zu hängen. Seid fröhlich in Gott tötet sowohl Stolz und Hoffnungslosigkeit.

Wie freuen Sie an Gott? Tun Sie, was es braucht, um sich zu erinnern, die hinter allem ist. Lobt Gott, wenn Sie diesen Scheck erhalten. Das ist, warum wir Gott vor unserer Nahrung danken. Daran erinnernd, dass es unsere Pläne arrogant ist anzunehmen, wird immer weiter gehen. Sagen Sie Herr will. Gib Gott die Ehre, wenn andere Sie auf Ihre Leistungen gratulieren. Nicht für eine Minute lassen Ihr Herz Kredit zu nehmen. Schauen Sie sich Ihre hochmütig Rede. Finden Sie die Wurzeln von Stolz in Ihrem Herzen.

Schlussfolgerung

Jeder einzelne von uns wurde mit jedem Wort eine erstaunliche Gelegenheit gegeben, wir sprechen. Wir bekommen unsere Worte verwenden, um den Gott zu verherrlichen, die uns gemacht. Wir bekommen unsere Worte zu benutzen, anderen zu helfen Gott für die glorreiche Herr, dass Er ist.

So ist meine Ermutigung nicht zu benutzen, um Ihre Worte selbst zu erheben. Stattdessen, nutzen sie zu tun, was Sie geschaffen wurden Gott die Ehre zu tun-geben. Das alles gehört ihm sowieso.

Lass uns beten.

AKTIEN

20 Bemerkungen

  1. aimsbakerAntworten

    Das war so erfrischend und Verurteilung. Ich danke dir sehr! Ich habe einige studieren zu tun, um meine Überzeugungen zu diesem Thema sicher zu bauen.
    Ziele

  2. faithchanda171Antworten

    lieber Herr,unsere rejoice in für Sie allein verdienen die ganze glory.help uns Herr in euch immer und nicht zu berauben Sie Ihrer Herrlichkeit freuen und können wir alle vor erniedrigt werden. Vergib uns verletzen Sie und die Menschen, wenn wir mit Stolz sprechen. Bitte lieber Hilfe Gewissen mehr mit den Dingen, die wir sagen,…Amen

  3. ChristopherAntworten

    Mann, der die Einführung zog mich in…es ist die Wahrheit! Seit ich Kinder meines eigenen haben habe ich sehe mich in ihnen täglich. Die ganze Nachricht, die Sie mir zuge gesegnet! Gnade und Frieden!

  4. GesegnetAntworten

    so pflegende! Vielen Dank! ich liebe es: “Im Gespräch mit Stolz, wenn Sie nicht über Gott als die, erkennen, wer die Herrlichkeit Souverän und verdient ist, in deinem Herzen oder die Worte selbst. Und wenn wir das tun,, wir nehmen Herrlichkeit, die Gott gehört” und das:”Wenn wir vor Gott stehen, unsere Taten werden entweder auf die Tatsache bezeugen, dass wir in Christus vertraut haben oder dass wir waren zu stolz, allein in Christus zu vertrauen.”

  5. Eveno M.Antworten

    Das war eine wunderbare Lese. Auch in unserer Demut, wir müssen vorsichtig sein, dass wir nicht die Menschen tun, um zu sehen, dass wir demütig sind, das an sich prideful.
    Es erklärt, warum die griechischen Philosophen nicht, dass Demut war eine Tugend, weil viele fälschen kann es geglaubt haben.
    Danke für das Teilen.

  6. jasonAntworten

    Ich meine nicht, Trip unter dem Bus zu werfen oder die Absicht hat, eine Debatte online im Start. Ich bitte nur um Klarstellung. Ich bin ein neuer Absolvent einen Job suchen. Wie wir in einem Vorstellungsgespräch nicht stolz sprechen, wo wir in irgendeiner Weise zu erklären, die guten Leistungen zu möglichen Arbeitgebern bequem?

    • Trip LeeAntworten

      Hey Jason
      Sie werfen mich nicht unter dem Bus bro! Ich denke, das ist eine große Frage. Wie ich schon sagte oben, stolz Rede ist, wenn Sie Ihre Worte verwenden, um sich zu erheben. Es ist, wenn Sie sich weigern, Gott als Souverän und verdient die Ehre zu bestätigen.

      Sie können Ihre Leistungen erklären und überzeugen Sie jemanden ohne raubt Gott seiner Herrlichkeit einen guten Job machen würde (Letztendlich, unsere Hingabe an Ihn soll uns mit hervorragender Leistung zu arbeiten führen). Sie müssen nicht sagen, “zu Gott die Ehre” Nach jedem Satz, aber man sollte sie alle mit einer bescheidenen Haltung tun, um Gott als den Geber aller guten Gaben zu erkennen. Es gibt einen großen Unterschied zwischen demütig die auf Ihre Kompetenz oder hochmütig Prahlerei. Sinn ergeben?

      • JesseAntworten

        Wie, in einer Kultur, die zum Ausdruck auf christlichen Werten runzelt die Stirn zu werden, sind wohl wir bekommen, Halten Sie einen ehrlichen bezahlten Job, ohne unseren Stolz das Beste von uns bekommen? Ich versuche auch nicht, dass Sie unter dem Bus zu werfen und finden Fehler, aber als Teenager, der verzweifelt will ein leben “unashamed Lebensstil” und verbreiten das Evangelium in allem was sie tun, Ich brauche auch einen Job. Ich denke, das Problem ohne die Angst, nicht in der Lage ist, unsere selbst an einem Arbeitsplatz zum Ausdruck von gefeuert.

  7. JohnAntworten

    Jason,
    Wie er sagte,, Sprechen stolz nicht nur besagt, Fakten. Es sucht sich zu erheben, anstatt Gott. Sie können jemanden überzeugen Sie einen guten Job machen würde, Gott der Herrlichkeit ohne raubt er verdient für Ihre Fähigkeiten und hervorragende Arbeit

  8. Tochter von GottAntworten

    Ich habe eine harte Zeit mit diesem Zitat: “Wenn Sie in Ihrem Herzen denken, die Sie verdienen Ruhm, dass selbst eine Sünde ist.” Wenn ich etwas hervorragend, Ich wünsche einen Klaps auf den Rücken, ein Wort der Ermutigung, oder einige Anzeichen dafür, dass meine Arbeit als hervorragend erhalten. Wir preisen Athleten und Sportteams unermüdlich, und unsere ganze Welt arbeitet auf Auszeichnungen und Plattformen, die herausragenden Leistungen ehren. So wie praktisch I ‚betäuben’ dieser Wunsch von mir, wenn, ehrlich, Ich will nicht zu? Ich denke, nur durch, in unseren Herzen, Anerkennung, dass unsere Qualität und das Werk unserer Hände von Ihm kommt, und Zuordnung alle Auszeichnungen erhalten wir ihm.

  9. MichaelAntworten

    Ich will nur diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu danken (Trip Lee) für die Vermietung verwenden Sie ihn Gott zu verherrlichen. Meine Frau und ich wirklich genießen Sie Ihre Musik. Unser Lieblingslied natürlich “Gute Sache”. Ich habe gelesen, dass Sie Musik aufgegebenen machen Ihr Ministerium weiter zu verfolgen, Ist das wahr? Wir brauchen mehr Rappern wie Sie bro.

  10. JBAntworten

    Trip Ich stimme mit den meisten alles, was Sie in diesem Blog erwähnt in Bezug auf den Wert unserer Worte mit Ausnahme der Aussage, die Sie gemacht, dass “Gott gibt und wegnimmt und er verteilt und Withholds”. Gott ist 100% gut! Es gibt nicht eine Unze schlecht in ihm zu versuchen, Schaden zuzufügen oder etwas nehmen von uns entfernt. Satan stiehlt (nimmt / Withholds), kills, und zerstört. Wir als Gläubige (oder Ungläubige) tut es, um sie von ungehorsam (oder unwissend von) der geistige Standard Gott bereits auf der Erde gesetzt. Gott hasst vor allem Stolz, weil es eine Blockade bewirkt, dass die volle Güte erhält sie uns so lieb haben wollen, welche Satan geben können (und seine Kräfte) Recht zu kommen und Kapital schlagen unsere prideful Wege. Dies ist nicht Hassreden oder versuchen, mit Ihnen zu sprechen nach unten, sondern ein offener Dialog, den ich glaube, ist der Vorteil eines Blogs.

    • Trip LeeAntworten

      Hey JB
      Danke fürs Lesen! Und für Ihre ermutigenden Worte. Ich stimme Ihnen zu, dass Gott 100% gut. Es gibt keinen Zweifel, dass. Aber das bedeutet nicht, dass er nicht weg nehmen. Was ist Job 1:21? Manches, was ich oben gesagt war eine genaue Zitat aus diesem Verse. „Naked Ich kam von meiner Mutter Leib, und nackt Ich werde abreisen. Der Herr gab und der Herr hat genommen; kann der Name des Herrn sei gelobt.“

      So nimmt Gott weg, und er ist immer noch gut. Das schöne daran ist,, Gott benutzt auch schlechte Dinge für gut in das Leben seines Volkes. Römer 8:28 ist ein gutes Beispiel dafür. Ich kann einen ganzen Beitrag zu diesem Thema schreiben, so kann ich es klarer. Nochmals vielen Dank für das Lesen!

      Ausflug

  11. RWAntworten

    Jesse,
    Als Reise erwähnt, Gott weiß alles. Egal, ob Sie Gott die Ehre geben laut oder nehmen Kredit für Ihre Leistungen laut, Gott weiß, wer dein Herz Ehre schenkt. Im Gespräch mit laut Gottes Herrlichkeit kann auch Stolz Rede sein, wenn Ihr Herz nicht wirklich ist, Gott die Ehre zu geben. Wenn wir sprechen ständig von Gottes Herrlichkeit um Ungläubige, wir sind wie Peninnah und die Ungläubigen sind wie Hannah. Als Christen haben wir eine Tendenz bedroht fühlen, wenn wir nicht offen können Gott loben. Unter Ungläubige sind wir wie Penenniah mit einem spirituellen Segen anstelle von Kindern und die Ungläubigen sind Hannah, die ohne eine solche Segnungen gelassen werden, wie Hannah ohne Kinder war. Was wir fühlen, ist Lob zu Gott, tatsächlich rühmen unseren Segen. Wir müssen bereit sein Lob zu allen Zeiten zu Gott zu geben, aber wir müssen über die verlorenen Seelen nicht vergessen, die nicht mit ihm sein wählen. Sie können die Anerkennung Ihrer Leistungen übernehmen und selbst Verantwortung zu übernehmen, ohne Ruhm Wegnehmen von Gott. Sie erhalten diese Segnungen, weil Sie wählten Sein Weg zu gehen. Gib Gott Ruhm in deinem Herzen, Denken, und Gebete. Ihre Worte sind nur, dass, Wörter. Nie liegen entweder. Wenn ein Interviewer waren zu fragen, wie Sie die Dinge getan haben Sie getan haben, das Wort Glaube. Der Glaube ist Ihre Wahl, durch Ihre Wahl hat Gott erwählt, um dich zu segnen, Ehre sei Gott für diesen Segen, indem er wird auch weiterhin tun. Auf einer anderen Anmerkung, wenn Sie kämpfen um Arbeit zu finden versuchen, Gott zu erreichen, noch mehr.

  12. JonathanAntworten

    Dies ist eine Botschaft, die ich auf jeden Fall hören muß. Ich finde mich mit Selbstgerechtigkeit auch auf Facebook Beiträge kämpfen, die über Gott sind. Ich denke, ich brauche für alles tief in meine Motive suchen ich tun. Meine Brüder und Schwestern in Christus, wenn y'all würde, bete für mich!

  13. MeganAntworten

    Vielen Dank für Ihre Nachrichten teilen. ich bin 14 und meine Familie gehen nicht in die Kirche so wirklich muss ich diese und andere christliche Ressourcen und Sachen zu mir helfen, herauszufinden, was ist das, was über den Glauben, wenn das Sinn macht so vielen Dank für die gemeinsame Nutzung seiner wirklich hilfreich und ermutigend.

  14. JBAntworten

    Dig, dass die Reise. Genießen Sie die Feedback bro aber leider werden wir zustimmen müssen auf diesem zu widersprechen. Lol.. Es gibt einen Vers in Arbeit, die besagt, “Gott gibt und er nimmt” aber es waren die Worte Hiobs nicht Gott. Job war gerecht und untadelig vor den Augen des Herren, aber der Moment, als er diese Worte sprach, kam es von einer unwissenden Sicht, wie er wahrgenommen Gott bedient. Lesen durch den Rest Job (speziell Kapitel 38-41) Gott spricht zu Job, wie unwissend er hat von ihm gesprochen und er fragt, Fragen in Bezug auf seine Annahmen. in Arbeit 42:3 (NIRV) Job hat auf Gott und sagte: “Du hast mich gefragt, ‚Wer denken Sie, Sie sind mit meinen Plänen zu widersprechen? Sie wissen nicht, was Sie reden.’ Ich sprach über Dinge, die ich nicht ganz verstand. Ich sprach über Dinge, die zu wunderbar waren für mich zu wissen.” Dann in der sechsten Vers Job sagte: “Also ich hasse mich. Es tut mir leid für das, was ich sagte über Sie. Deshalb bin ich in Staub und Asche sitzen.” Nachdem er das ist, bereut, wenn die Dinge begann wieder für ihn wirklich gut zu gehen. Gott wollte, dass er er sehen, hat alle seine Sachen nicht wegnehmen (es war Satan) und es war die Angst Arbeit am Anfang des Buches angezeigt, dass Satan der Zugriff erlaubt sein Leben zu geben. Reise Ich will nicht eine Show unseres Gesprächs auf dem ‚Kommentarbereich machen’ Wenn Sie also notwendig, nur sehen, kontaktieren Sie per E-Mail für die Antwort. Ich bewundere Ihr Talent und Ihr Herz Gott den Menschen zu dienen. Später

  15. FinanzenAntworten

    Qualitätsartikel oder Bewertungen sind das Geheimnis ein Schwerpunkt für das zu sein,
    Leute, die einen Besuch der Web-Seite zu zahlen, das ist, was diese Website bietet.