Wer bin ich? Pt. 2: Angenommen

Dieses Video ist von einer Disciple Jetzt Konferenz in Batesville, FRAU. Bitte entschuldigen Sie die Video- und Audioqualität

Intro

Letztes Mal haben wir einige Grundlagen in unserer Diskussion über Identität gelegt. Wir sprachen über das, was Identität wichtig; vor allem, dass, wenn wir nicht wissen, wer wir sind, wir wissen nicht, wie wir leben, sind angeblich zu. Und dann haben wir darüber gesprochen, wie wir schön gemacht, aber gebrochen. Und wegen unserer Zerbrochen sind wir von Gott und in der Notwendigkeit einer Retter getrennt.

An diesem Morgen werden wir einen der schönen Wahrheiten zu diskutieren über Gott gerettet zu werden, was Adoption. An diesem Punkt, obwohl, die Diskussion über Identität verschiebt ein wenig. Alle Dinge, die wir über die letzte Nacht gesprochen, die wir von Gott gemacht sind, bekannt durch Gott, gebrochen, und bedürftig-wahr sind von jeder auf der Erde. Die Dinge, wir gehen jetzt zu reden über Dinge, die gilt für diejenigen, die in Christus sind,. Wir reden jetzt darüber, wie unsere Identität ändert sich, wenn wir Christen werden

Vor kurzem las ich eine Biographie von Steve Jobs, der Gründer und Visionär hinter Apple-, das größte Unternehmen der Welt. Es war wirklich interessant zu lesen, weil er ein Genie und eine verrückte Person zur gleichen Zeit war. Sein Leben war wirklich interessant, von Anfang bis Ende.

Sein Leben begann, als ein Mann und eine Frau getroffen, ein Kind hatte, bevor sie heirateten, und gab ihm zur Adoption. Das hatte wirklich einen starken Einfluss auf ihn, weil er immer verlassen fühlte, und er gab später eine seiner eigenen Kinder.

Aber der interessanteste Teil der Geschichte ist, dass eine freundliche und liebevolle Familie von Kalifornien ihm angenommen. Und sie nahmen ihn wirklich in und behandelte ihn wie ihren eigenen Sohn. Sein Vater war Ingenieur und gab ihm eine Anerkennung für gut gemachte Dinge. Und seine Eltern große Opfer machte ihn bei jeder Gelegenheit zu geben, um erfolgreich zu sein.

Nun wird ein großer Teil seines Erfolges hatte mit den Menschen zu tun, die ihn adoptiert. Sie prägten ihn. Auch die Art, wie sie untergebracht sein beigetragen jede Laune zu seiner Haltung und Überzeugung, dass er geschehen könnte alles.

Das Schöne an der Annahme ist, dass Menschen, die keine Verantwortung für jemanden haben entscheiden, Verantwortung zu übernehmen. Sie sehen ein Kind nichts zu bieten hat, und sie bieten ihm alles, was sie haben. Das Kind ist bedürftig und sie stimmen diese Bedürfnisse zu erfüllen. Sie sind nicht verpflichtet, es zu tun, aber sie tun es aus Freundlichkeit.

Gottes Annahme von Menschen wie du und ich ist in vielerlei Hinsicht ähnlich. Gott muss nicht uns verabschieden. Gott ist nicht verpflichtet,. Wir haben ihm nichts zu bieten. Wir sind dringend bedürftig, und Gott hat versprochen, diese Bedürfnisse zu erfüllen.

Aber der große Unterschied ist, dass Gott zufällige Kinder nicht die Annahme trifft er. Gott ist die Annahme Rebellen, die ihn beleidigt haben. Gott ist die Annahme Verbrecher. Gott ist die Annahme schön, aber gebrochene Sünder. Es gibt keine Annahme wie Gottes, weil es keine Liebe ist wie Sein.

Schauen wir uns an John 1:10 unsere Zeit zu beginnen, zusammen.

"Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn geworden, Doch die Welt kannte ihn nicht. Er kam in sein Eigentum, und die Seinen nahmen ihn nicht empfangen. Allen aber, die ihn nicht erhalten, die glaubten, in seinem Namen, gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, die geboren wurden,, nicht aus dem Blut noch aus dem Willen des Fleisches, nicht aus dem Willen des Mannes, sondern von Gott. " (John 1:10-13)

ich. In seine Familie geboren

Eines der am häufigsten verwendeten Annahmen in einem Land wie dem unseren ist, dass jeder ein Kind Gottes ist. Aber das ist nicht das, was die Bibel lehrt. Die Bibel lehrt, dass, wenn wir geboren, wir sind nicht Kinder Gottes, aber Feinde Gottes. Und die Bibel lehrt etwas noch erschreckender, dass wir Kinder des Teufels geboren. Dies bedeutet nicht, dass wir Hörner, aber, dass wir nach dem Teufel, und dass unser Handeln aussehen wie sein als wie Gottes.

Nun ist für viele Menschen würden heute sagen, das klingt lächerlich und intolerant. "Natürlich sind wir alle Kinder Gottes,"Sie könnte sagen,. Gut, ja, wir sind alle von Gott und in diesem Sinne sind wir seine Nachkommen gemacht, aber die Bibel bedeutet so viel mehr, wenn es über das Sein Gottes Kinder spricht. Es ist ähnlich wie der Unterschied zwischen einem Kind biologische Vater zu sein, aber nicht wirklich in ihrem Leben zu sein, im Vergleich zu jemandem Vater zu sein, sie zu lieben, mit ihnen zu spielen, und kümmert sich um ihre Bedürfnisse.

Es ist nicht in Ihre Familie geboren werden mag, was geschieht in der Regel automatisch. Es muss eine Veränderung sein, eine neue Geburt, eine Umwandlung. Du bist kein Sohn oder Tochter Gottes, weil deine Eltern, oder weil deine Freunde sind, oder weil Sie sein wollen.

Wenn wir gehen ein Sohn oder eine Tochter Gottes zu werden, wir werden in seine Familie adoptiert. Aber wie kommt das?

Wenn Sie sich selbst ein Christ zu sein, Ich möchte Sie sich fragen, warum. Hin und wieder werde ich auf einer Ebene,, und ich werde die Leute fragen, neben mir, ob sie eine Beziehung mit Gott. Und sie in der Regel sagen ja, und ich werde sie bitten, warum. Ich werde sie fragen, was sie stützen, dass auf? Ist es ein Gang zu Fuß bis, oder Wiederholung ein Gebet, oder das Lesen eines Vers?

Der Vers, den wir gerade lesen, sagt ziemlich deutlich, "An alle, die ihn nicht erhalten, die glaubten, in seinem Namen, gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden…"Immer ein Kind Gottes geschieht, wenn Sie Jesus empfangen. Und wie erhalten Sie Jesus? Durch die in seinem Namen zu glauben,.

So vorstellen, Gott als diese reichen Philanthrop, der jeden einzelnen Menschen auf der Erde, als sein Kind zu adoptieren bietet. Und das einzige, was er verlangt, ist, dass Sie durch den Glauben seines Sohnes erhalten. Und du bist in der Familie.

Was bedeutet das?

Jetzt bemerken wir, dass er nicht nur sagen "in seiner Lehre zu glauben,." Er sagt "den Glauben an seinen Namen.” There is a very big difference between believing in someone’s teaching and trusting in an actual individual. John sagt, dass der Empfang von Jesus in seinem Namen in den einzelnen gläubigen vertraut,, und alles, was er offenbarte sich sein.

Also Freunde, Ich möchte Sie wissen, dass es nicht genug ist, für Sie zu sagen, "Ich glaube, Unterricht in einigen Jesu, Ich glaube, wir sollten einander lieben, Ich glaube, dass wir in die Kirche gehen. "John sagt, empfängt ihn in seinem Namen bedeutet, zu glauben,! Ihr Vertrauen in Jesus. Alle Jesus.

Schlussendlich, Es gibt zwei Arten von Menschen, wenn es um Jesus kommt: Diejenigen, die ihn ablehnen, weil sie die Dunkelheit lieben und diejenigen, die an seinen Namen glauben,.

“Ich habe in die Welt als Licht gekommen, so dass jeder, der an mich glaubt, bleiben nicht in der Dunkelheit.” (John 12:46)

Was ist wahrer Glaube?

Manchmal denken wir, dass der Glaube mit einigen Fakten über Jesus ist die Vereinbarung. Ich weiß, das ist, was ich dachte,. Aber der Glaube ist Vertrauen auf ihn tatsächlich. Es ist zu wissen, die Fakten über, wer er ist und was er getan hat, Vereinbarung mit diesen Fakten, und ihnen zu vertrauen-Wetten Ihr Leben auf sie.

Haben Sie Ihr Leben auf diese Wette? Haben Sie bereit gewesen, alles wegzuwerfen, Christus zu kennen?

New Birth

Man merkt, er erzählt uns ein wenig über das, was es bedeutet, ein Kind Gottes zu sein, describing them as those “who were born, nicht aus dem Blut noch aus dem Willen des Fleisches, nicht aus dem Willen des Mannes, sondern von Gott. "

Er sagt, wenn wir gehen, Gottes Kinder zu sein, wir müssen wieder geboren. Das heißt, wir sind neu gemacht. Unser altes Selbst stirbt. Das erste Mal, dass wir geboren wurden, waren wir nicht richtig, so müssen wir alle immer wieder geboren zu werden.

John will, dass wir wissen, dass diese Geburt ist anders als unsere erste. Er gibt mehrere Qualifier, um sicherzustellen, wir verstehen, dass. "Nicht von Blut«, er will, dass wir wissen, dass dies nichts mit natürlichen Abstammung oder Herkunft zu tun. "Nicht aus Fleisch«, er will, dass wir es zu wissen, haben ihren Ursprung nicht mit menschlichen sexuellen Verlangen. "Nicht aus dem Willen des Menschen«, er will, dass wir wissen, dass diese Geburt nicht durch den Menschen ausgelöst wurde. Diese neue Geburt ist von Gott!

Geboren ist wiederum nicht nur eine Phrase, dass die Menschen kam mit. Es ist eine Realität für diejenigen, die in Christus vertraut haben. Und es ist eine Realität, die alles verändert. Gott gibt euch ein neues Herz, sowie Augen, ihn zu sehen, und sein Geist in euch wohnt. Sie sind eine brandneue Kreatur.

Die Annahme, dass Sie nie Vergangenheit, die Sünde zu bekommen können, ist eine fehlerhafte Annahme. Sie sind eine neue Kreatur in die Familie Gottes wiedergeboren.

Etwas Neues ist aufgetreten. Sie sind nicht wie alle anderen mehr, stoppen, so versuchen, wie sie zu sein. Sie haben ein neues Team mit neuen Zielen verbunden. Wir müssen auch, dass mit der neuen Geburt realisieren, wir haben in einer Familie adoptiert. So haben Sie Familienmitglieder, Brüder und Schwestern im Glauben. Liebe sie. Ermutige sie. Wir sind hier, einander zu helfen, Jesus zu folgen.

II. Behandelt wie sein Sohn

Wenn eine Familie nimmt jemand, sie gehen auf große Längen, um sicherzustellen, das adoptierte Kind fühlt sich nicht wie sie das adoptierte Kind sind. Sie wollen sie nicht zu fühlen sich anders und umständlich oder mögen sie nicht gehören. Stattdessen wollen sie sie wie ihre anderen Kinder zu behandeln. In gleicher Weise, wenn Gott nimmt uns als seine Söhne und Töchter, er behandelt uns wie seinen eingeborenen Sohn, Jesus.

Haben Sie jemals gehört, wie jemand über einen Treuhandfonds Baby sprechen? Das ist jemand, dessen Eltern sind reich, und nur durch die Tatsache, dass sie geboren wurden, sie sind jetzt zu reich. So können die Leute sie ärgern, weil alle anderen, hart zu arbeiten für die Dinge, hatte sie. Vielleicht genießen sie ihre Heimat und ihren Komfort, aber sie hatten ihr ganzes Leben arbeiten. Andererseits, Dieses reiche Kind hatte nie einen Tag in seinem Leben zu arbeiten, aber er tut besser als alle anderen. Er hat alle Vorteile ohne die Arbeit zu tun.

Geistlich gesehen, wir sind Treuhandfonds Babys. Nur durch die Natur der Tatsache, dass wir seit in Gottes Familie neu geboren, wir bekommen geistlichen Reichtum. Wir haben zu seinem Gesetz Gegenteil gelebt, und wir haben ihn nicht gehorchte, aber wenn wir unseren Glauben in Christus setzen erhalten wir alle Vorteile Jesus empfangen. Alles, was die Arbeit von Jesus erreicht wird, auf uns über.

Lassen Sie uns über ein paar von diesen Dingen reden.

1. Gerechtigkeit

"Für unsere willen machte er ihn Sünde zu sein, der keine Sünde kannte, damit wir die Gerechtigkeit Gottes in ihm zu werden. " (2 Corinthians 5:21)

Jesus Plätze getauscht mit uns. Er war, wie wir behandelt, und wir bekommen ihn behandelt. Ist das nicht erstaunlich? Wenn Sie von Gott angenommen, Sie als gerecht in ihm nicht nur als schmutzig angesehen, wertlos Sünder, aber als gerecht.

Es ist wie jemand die Testergebnisse herausgeschaltet. Wir bekommen die A +, obwohl wir es nicht geschafft, und Jesus leidet die Strafe wegen Nicht.

Ich weiß, dass manchmal, wenn ich im Wort die Art und Weise nicht gewesen sein ich sein sollte, oder wenn ich das Evangelium nicht mit anderen teilen worden wie ich sein sollte, Ich fange an, wie Gott zu fühlen, ist sauer auf mich. Und dann hält mich das vom Beten, weil ich das Gefühl, dass er nicht will, von mir zu hören. In jenen Zeiten ist es hilfreich, dass sich daran zu erinnern, als er mich angenommen, er gab mir die Gerechtigkeit Jesu.

So ist er mehr nicht sauer auf mich; er ist zufrieden mit mir in Christus. Meine Sünde grämt ihn, aber meine Stelle nie in seiner Familie ändert. Ich habe nicht das tun, was es braucht, um dorthin zu gelangen, und es gibt nichts, was ich tun kann, das wird mir entfernen. Ich muss nur halten vertrauensvolle und bereute.

Das befreit mich auch von der Knechtschaft der versuchen, andere Menschen zu gefallen die ganze Zeit. Ich kämpfe wirklich mit allen wollen sehr an mich zu denken. Und die Sache, die mich am meisten hilft, ist daran zu erinnern, dass ich nicht brauchen ihre Zustimmung, denn ich habe schon Gottes. Ich bin schon in einem guten Ruf mit ihm. Ich habe alle die Genehmigung werde ich jemals brauchen

Es ist ein Gefängnis sein Leben zu leben basiert auf, was andere Leute denken. Gott denkt sehr von euch in Christus, so lassen, dass genug sein, um. Sie haben alle die Genehmigung Sie jemals brauchen werden.

2. Ewiges Leben

Wir haben den ewigen Tod verdient, aber in Christus bekommen wir für immer mit Gott zu leben. Wir bekommen die Fülle des Lebens-Leben, wie es gemeint war, gelebt zu werden. Wir bekommen immer in perfekter Anbetung des Königs zu leben.

Dieses Leben ist nicht alles, was wir haben. Warum leben wir so? Wir ignorieren die Dinge, die nach Dinge für die Ewigkeit und Jagd Materie, die jetzt angenehm sind. Aber warum? Dies ist nicht das Beste, was wir bekommen. Dies ist die Zeit, die wir auf dieser Erde haben, Gott zu verherrlichen, bis wir mit ihm im Himmel sind.

Wenn wir denken, dies alles, was wir bekommen, müssen wir alles tun, können wir uns nur zu genießen. Aber wenn wir wissen, das ist nur die Vorschau können wir unsere Zeit zu investieren in unsere Ewigkeit verbringen.

3. väterliche Liebe & Pflege

Ich liebe meinen Sohn lieb. Und ich würde alles für ihn tun. Gott liebt uns und wird uns absolut alles, was gut für uns. Also denken Sie daran, wenn es etwas gibt, Sie haben nicht gerade jetzt, es ist nicht, weil Gott nicht in der Lage ist, es zu geben. Es ist, weil es nicht gut für Sie ist.

Ein weiterer Beweis für die Tatsache, dass wir als wahre Kinder Gottes behandelt werden, ist die Tatsache, dass wir niemals von seiner Liebe getrennt werden. Wir waren uns mit Jesus, und Jesus brachte uns zum Vater. Weil wir in Jesus können wir niemals von Gott getrennt werden.

Frage: Also, wer kann Gottes Kinder von ihm trennen? Antworten: Niemand kann Gottes Kinder von seiner Liebe trennen.

"Denn ich bin sicher, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch Gewalten, weder Gewalten der Höhe oder Tiefe, noch irgendetwas anderes in der ganzen Schöpfung, in der Lage, uns von der Liebe Gottes in Christus Jesus, unserem Herrn zu trennen. " (Römer 8:38-39)

Es gibt nichts in der ganzen Schöpfung, die uns von der Liebe Gottes in Christus trennen kann. Wir sind seine Söhne und Töchter.

Wenn Sie ein Kind waren, haben jemand, den Sie haben Sie jemals etwas geben,, dann versuchen, es wieder zu nehmen? Meine Schwester verwendet, das für mich zu tun. Sie würde etwas, das sie nicht wirklich mochte, und dann würde sie es mir geben. Es war Müll zu ihr. So würde ich es bekommen, schreiben meinen Namen drauf, genießen Sie es-es ist meins. Nun gut, dass ich es habe Ich genieße es wirklich, und jetzt sieht sie mich an sie zu genießen, und sie will es zurück. Ha? Nun, während bevor ich eine spezielle Anlage nicht hatte, um es, Jetzt mache ich. Es ist meins. Ich schrieb meinen Namen drauf und heraus Möglichkeiten, Spaß mit ihm zu spielen. Es ist ähnlich wie mit Gott. Jetzt, wo wir sein, er behauptet, uns. Er sagt, "Bergwerk!"Niemand kann uns schnappen weg von ihm und seiner Liebe.

Wir haben dies zu erinnern, wenn wir durch harte Zeiten gehen. Keiner unserer harten Zeiten kann uns von der Liebe Gottes trennen. Tatsächlich, manchmal sind diese harten Zeiten sind ein Beweis für die Tatsache, dass wir Kinder Gottes sind.

Beziehung

Gott will nicht nur geben Sie uns Sachen, aber er gibt uns selbst. Wenn wir lassen ihn nach sexueller Erfüllung gehen, wir verlassen die reale Sache auf der Suche nach einem gefälschten. Sie können mit Gott treffen und von ihm jeden Tag in seinem Wort hören. Er wird auf Ihre Gebete zu hören und sie zu beantworten. Wenn Sie in der Nähe von ihm ziehen wird ziehen er in der Nähe von dir.

III. Konform zu seinem Sohn

Er hat uns nicht verlassen, wo wir sind. Er macht uns wie ihn mehr. Also nicht nur er behandeln uns wie Jesus, aber er macht uns wie Jesus.

Wir sprachen über im Bilde Gottes geschaffen ist und gebrochen. Nun Jesus ist das perfekte Ebenbild Gottes, und Gott passt uns auf sein eigenes Bild, indem sie uns wie Jesus. Wir beginnen zu sehen, wie wir in der Familie sind.

Wir sprachen über die Art des Glaubens, der bereit ist, alles zu verlassen und setzen alles auf Jesus. Wenn Gott nimmt uns, er hat uns nicht verlassen, wo wir sind.

Ich sprach neulich einige Schüler über den Glauben an Jesus, und eine Person sagte, "Ich glaube, aber ich will noch Spaß zu haben manchmal. Deshalb habe ich nicht immer wie um Christen zu sein. "Es kann einige Dinge, die Person glaubt,, aber die Art von Glauben die Bibel für ruft ist euch alle. Es ändert sich die Art und Weise man deine Sünde aussehen. Sie wenden sich von ihm.

Hören Sie, was Paulus sagt::

"Wissen Sie nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben? Lass dich nicht täuschen; weder die Unzüchtigen, noch die Abgöttischen, noch Ehebrecher, noch Männer, die Homosexualität praktizieren, noch Diebe, noch die gierigen, noch Trunkenbolde, noch die Lästerer, noch Räuber werden erben das Reich Gottes. Und solche sind einige von euch. Aber Sie wurden gewaschen, ihr seid geheiligt, Sie wurden im Namen des Herrn Jesus Christus und durch den Geist unseres Gottes. " (1 Corinthians 6:9-11)

Diese Dinge sind Vergangenheitsform. Wir sind nicht von diesen Dingen definiert mehr.

Was würden Sie tun, wenn Sie ein Baby zu erzählen ihren Eltern sah, was zu tun? Kriechen um ein Haus der Bestellung ihre Eltern um? Sie würden denken, sie sei verrückt! Warum? Denn sie sind die Eltern, aber sie wirken wie das Kind. Es ist traurig, wenn Menschen haben gewisse Macht und Privilegien aber sich weigern, in ihnen zu gehen. Es ist noch verrückter für einen Christen, in Sünde zu leben. Sie haben die Macht über Sünde und Sie haben das Privileg, in Freiheit zu gehen gegeben worden. Warum würden Sie diese Kraft ignorieren und zu Fuß in die Sklaverei?

als Christen, Gott hat bereits uns heilig. Jetzt versuchen wir unser Leben zu reflektieren, wer wir in Christus sind jeden Tag. Wenn Sie in Christus sind, sind Sie nicht ein Lügner. Sie sind nicht homosexuell. Sie sind kein Dieb. Sie sind ein Heiliger. Das Zeug hat keine Macht über Sie mehr.

Ich weiß nicht, was die Leute mit hier kämpfen heute, aber es ist wichtig zu verstehen, dass eine Statusänderung passiert, wenn Sie in Christus sind. Ich erinnere mich an eine Saison in meinem christlichen Leben, als ich in einem schrecklichen Zyklus der Sünde gefangen wurde. Und ich fühlte mich wie ich auf meine Sünde versklavt wurde. Und ein großer Teil meines Wachstum zu erfassen, diese Wahrheit: dass ich muss nicht sündigen. Ich habe aus der Vergangenheit der Sklaverei befreit

Was Gott interessiert sich am meisten

Die Hauptsache ist, Gott in Ihrem Leben zu tun ist, um dich heilig. Mehr als er ist besorgt über Ihren Komfort, er ist besorgt über Ihre Heiligkeit. in Hebräer 12, der Schriftsteller spricht über Disziplin in unserem Leben. Manchmal wird das Leben verletzt. Aber es ist klar, dass, wenn wir schwierige Zeiten durchmachen, es bedeutet nicht, Gott uns nicht liebt. Eigentlich liebt er uns von uns harte Zeiten geben. Dieses Wort Disziplin, die im Grunde verwendet wird, bedeutet Ausbildung. Gott trainiert uns und macht uns mehr wie Jesus. Er macht uns heilig.

Es wäre lieblos Gottes zu uns nicht trainieren und machen uns heilig. Es würde bedeuten, dass wir nicht seine Söhne sind. Manchmal wirft er sogar dem Weg Disziplin wegen der Sünde. Wenn Sie sündigen, und es gibt schreckliche Konsequenzen, nehmen Sie nicht, dass als bloßer Zufall. Sie sollten bedenken, dass Gott, dir zu disziplinieren. Er wird Ihnen zeigen, was Sünde bringt, und er formt man Sie eher wie Christus zu machen. Es ist wie wir dürr sind, und Studien machen uns Buff. Jesus ist vollkommener geistiger buffness, und Gott will, dass wir, wie er zu machen.

Letztlich Arbeit das ist Gott. Er tut es, durch unsere Bemühungen, aber wenn Sie in Christus sind, können er und wird es tun. Also entmutigen nicht übermäßig selbst. Sie fühlen sich wie Sie sich nicht ändern kann, und das stimmt. Gehen Sie zu den Orten, an denen Gott versprochen hat, er wird euch ändern.

Schlussfolgerung

Wenn Sie ein Christian, es ist wichtig, wer Sie sind und was Gottes Verheißungen sind für Sie zu wissen. Sie wurden angenommen. Du bist ein Sohn oder eine Tochter Gottes.

Mein Sohn bekommt eine Menge Vorteile von meinem Sohn zu sein. Ich kümmere mich um ihn, sorgen für ihn, und stellen Sie sicher, dass er gefüttert. Die gleichen Rechte werden nicht nur jedes Kind angeboten um. Aber das bedeutet nicht, man kann nicht angenommen werden,.

Das Evangelium ist das exklusivste und integratives Nachricht in der Welt. Diese Segnungen gehen nur einige, sondern sind für alle verfügbar. Das Vertrauen in Christus. Gott wird euch verabschieden. Er wird Sie Dinge, die Sie noch nie eine Beziehung mit ihm Earned in erster Linie.

Diskussionsfragen

1. Welchen Unterschied macht es, wenn wir Kinder Gottes sind?

2. Welche Unterschiede sollten die Menschen um mich herum bemerken, wenn ich in die Familie Gottes bin?

3. Worauf sind Sie besonders dankbar für etwa ein Kind Gottes zu sein?

4. Wie wirkt sich die Tatsache, dass Sie von der Sünde befreit haben, wie Sie es kämpfen ändern?

5. Welche Rolle Wort hat Gott spielen in mehr wie Jesus zu werden?

6. Was tun Sie, wenn Sie nicht wie wachsen sollten Sie sein?