Verkündet Christus, Zeigen Sie ihnen Ruhm

Dieses Video und Manuskript ist von Trip General Session bei der Legacy-Konferenz 2013.

Einführung

Das Thema dieser Konferenz ist Soli Deo Gloria, oder Gott die Ehre allein. Das ist ein großes Thema. Und wir wollen, dass die Perspektive -, dass alle Herrlichkeit im Universum gehört Gott allein, jede einzelne Sache zu informieren, was wir tun. Während meiner Zeit heute Abend, Ich möchte darüber nachdenken, wie dass unsere Evangelisation informiert.

Telling Menschen von Jesus scheint eines dieser Dinge zu sein, die alle von uns wissen, was wir tun müssen, doch alle von uns schuldig fühlen zu tun nicht genug. Habe ich recht? Bin ich allein, dass? Auch gerade in der vergangenen Woche, Ich war für schuldig befunden Gefühl, weil eine Beziehung, die ich begann mit einem meiner Nachbarn zu bauen hat Art begann zu fallen. Ich habe nicht so absichtlich gewesen, wie ich sollte auf dieser Beziehung über den Bau, und weiterhin zu versuchen, ihn von Jesus zu erzählen. Und es scheint, als ob ich auf diese Weise fühlen sich oft. Die Frage, die ich stellen möchte, ist, warum? Welche Herzperspektive muss fixiert werden? Ich brauche mein Geist erneuert werden. Ich muss daran erinnern, warum ich es tue,.

Jetzt gibt es keinen Zweifel, dass die Evangelisation ist beängstigend und hart und stressig. Und das ist genau das, was in unseren Herzen weitergeht. Was darüber, wie andere darüber denken? Der Versuch, jemanden zu überzeugen, dass sie die Sünder in der Notwendigkeit einer Retter sind und dass Jesus ist der einzige Weg,, scheint, wie die schlimmsten Verbrechen im Universum zu unserer "tolerant" Kultur. Es ist beleidigend.

Warum sollten wir also predigen das Evangelium? Wir öffnen unseren Mund und niemand will es hören. Die Menschen hassen uns für sie. Die Leute sagen, dass wir hinter der Zeit sind. Die Leute sagen, wir mit veralteten Ideen zu einem alten veraltete Buch sind klammerte. Wir leben in einem dunklen, feindlichen Welt. Also warum? Verschwenden wir unsere Zeit

Wir müssen wissen, warum wir es tun, oder wir aufgeben. Predigen wir das Evangelium so können wir alle zwingen, wie wir zu sein? Ist es, weil wir Frömmler, die denken, wir sind besser als alle anderen sind? Ist es, weil wir alle eine Art von Hoffnung müssen klammern sich an und Jesus tun? Nein. Wir predigen das Evangelium, weil wir die Leute wollen, die Herrlichkeit Gottes zu sehen. Und wir sehen, dass die Herrlichkeit in seinem Sohn.

Wenn Sie mit einer Sache lassen Sie es sein, dass zu Fuß entfernt. Wir predigen Christus, damit die Menschen Herrlichkeit sehen können.

Warum spielt es eine Rolle?

Drogenabhängige erhalten hoch, weil sie die Herrlichkeit Gottes nicht begreifen. Rappers lästern seinen Namen und legte sich auf einer Ebene mit Jesus, weil sie nicht begreifen, die Herrlichkeit Gottes. Junge Kerle in unseren Gemeinden schießen einander, weil sie nicht begreifen, die Herrlichkeit Gottes. Junge Damen setzen ihr Vertrauen in Beziehungen, weil sie die Herrlichkeit Gottes nicht begreifen. Depressive Jugendliche begehen Selbstmord, weil sie keine Hoffnung haben, weil sie nicht begreifen, die Herrlichkeit Gottes. Menschen in die Hölle gehen, weil sie nicht die Herrlichkeit Gottes im Evangelium und vertraute in Christus gesehen haben. Sehen die Herrlichkeit Gottes Angelegenheiten, und wir wollen, dass sie es zu sehen.

Wenn wir einen Blick auf die Herrlichkeit Gottes in Christus bekommen, wir werden nie mehr dieselbe sein. Also lassen Sie uns darüber nachdenken, was es bedeutet, Menschen Herrlichkeit sehen, Gott helfen in einer dunklen Welt, wo die Menschen wollen, dass er nicht einmal zu wissen,.

Hintergrund

Der Apostel Paulus wusste, wie es war, unter den Menschen zu dienen, die hasste ihn und sein Evangelium. Wir stellen uns oft, dass Paul irgendwo am Strand mit seinen Füßen bis Philosophieren sitzt, wie er diese Briefe schreibt. Nein, Paul lebt in der realen Welt mit realen Schwierigkeiten - eine Welt, die viel schwieriger als bei uns in vielerlei Hinsicht war. Und dieser Brief wird in diesem Zusammenhang geschrieben.

Paul zweiten Brief an die Gemeinde in Korinth ist in vielerlei Hinsicht eine Verteidigung und die Beschreibung seines Dienstes im Angesicht der Opposition. Drehen Sie mit mir 2 Corinthians 4:1-6.

Deswegen, mit diesen Dienst durch die Barmherzigkeit Gottes, wir nicht den Mut verlieren. 2 Aber wir haben verzichtet schändliche, hinterhältigen Wege. Wir weigern uns, schlau zu üben oder mit Gottes Wort zu manipulieren, aber durch die offene Aussage der Wahrheit würden wir uns selbst loben zu jedermanns Gewissen in den Augen Gottes. 3 “Und selbst wenn unser Evangelium verhüllt, es ist zu denen verhüllt, die verloren sind. 4 In ihrem Fall hat der Gott dieser Welt den Sinn der Ungläubigen verblendet, sie nicht sehen, das Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit Christi zu halten, wer ist das Bild Gottes. 5 Für das, was wir verkünden ist uns nicht, sondern Jesus Christus als Herrn, mit uns als eure Knechte um Jesu willen. 6 Für Gott, der sagte,, "Lasst Licht leuchten aus der Finsternis,"Hat sich in unseren Herzen leuchtete das Licht der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu Christi zu geben,. (2 Corinthians 4:1-6)

Wenn Sie ein Gläubiger im Evangelium, Sie habe ein Minister zu sein, des Evangeliums genannt. Deshalb möchte ich an Paul Beispiel zu sehen, und ich will in einer dunklen Welt für den Dienst vier Lektionen darauf hin,

ich. Nicht Waiver Wegen der Ablehnung der Männer (1-2)

Die Ablehnung ist schwierig. Wir haben alle erlebt. Es ist natürlich für die Menschen entmutigt zu sein, und verletzt, wenn sie bieten jemand sich selbst oder etwas anderes, und die Person macht sie nach unten. Ab der siebten Klasse Jungen, ein Mädchen zu einem Tanz zu fragen, nicht an diesem College machen in angewandter Sie, nicht diesen Job bekommen wollte, dass du so verzweifelt, Ablehnung ist hart.

Der Apostel Paulus befasste sich mit viel Ablehnung und Opposition in seinem Dienst des Evangeliums. So sehr, dass in vielen seiner Briefe, die er gezwungen ist sein Charakter und seine Methoden und seine Botschaft zu verteidigen. Sein Status war nicht unumstritten.

Können Sie ist in Pauls Position vorstellen? Sie ging nach Korinth, diese heidnischen abgöttisch Ort, und predigte Sie ihnen das Evangelium. Sie waren begeistert. Doch jetzt, einige Neinsager haben Samen des Zweifels in ihren Köpfen gesät. Zweifel über Sie, und Ihre Motive, und Ihre Lehre. Das tut weh.

Aber wie funktioniert Paul reagieren? Schauen Sie sich Vers 1.

“Deswegen, mit diesen Dienst durch die Barmherzigkeit Gottes, wir nicht den Mut verlieren.”

EIN. Verlieren Sie nicht Herz

Paulus sagt, er verliert nicht Herz. Er sagt, er ist nicht trotz der Tatsache entmutigt, dass er eine solche Opposition konfrontiert ist. Er hat sich nicht depressiv geworden, und aufgegeben, und das Handtuch geworfen oder fand etwas anderes sein Leben zu geben,. Er hat sich nicht zurückgezogen und beschlossen, einen Zauberer, statt zu werden. Das ist erstaunlich,, man bedenkt, was diese Ablehnung war wie. In Anbetracht alles Paul ging durch. Von wird eingesperrt, entsteint, abgelehnt. Paul verliert noch nicht Herz; das ist genau das, was wir versucht sein, zu tun.

Haben Sie jemals das Evangelium mit jemandem geteilt und hatte sie es ablehnen? ich habe. Ich kann Mal denken, wenn die Leute sagten, dass sie Gott nicht brauchen, oder argumentierte mit mir und sagte mir, Gott war nicht echt, oder Menschen, die begannen, mich zu handeln seltsam und zu vermeiden, nachdem ich mit ihnen geteilt, sogar die Leute mich aggressiv, schrie, wer und drohte mir. Wie werden Sie darauf reagieren gereizt? Vielleicht würde werden Sie zu kämpfen versucht, aber ich kann nicht kämpfen. Die meisten von uns würden versucht sind, entmutigt zu sein, und aufgeben. Wer will in eine Mauer Laufen zu halten?

Also, wenn ich lese die Worte des Paulus sagte, er nicht den Mut nicht verliert. Ich bin erstaunt. Ich will wissen, wie er es tut. Warum macht er nicht den Mut verlieren? Er sagt uns, hier in diesem Vers.

“Deswegen, mit diesen Dienst durch die Barmherzigkeit Gottes, wir nicht den Mut verlieren.”

Paul verliert nicht Herz wegen der Größe des Ministeriums, dass Gott ihm gegeben hat. Kurz bevor diese in Kapitel 3, Paul verbringt eine Menge Zeit zu erklären, die Herrlichkeit des Neuen Bundes Ministerium. Der Ruhm einer von denen auf dieser Seite des Kreuzes zu sein, die bekommen Erlösung durch den Glauben an Jesus durch die Gnade zu predigen.

Paul Ermutigung kommt aus dem Ministerium selbst, nicht, wie erfolgreich fühlt er sich zu einer bestimmten Zeit. Er dankbar Er wurde von der Barmherzigkeit Gottes gewählt auf diese Weise zu dienen. Er fühlt sich privilegiert. Eigentlich, er weist darauf hin, dass dieser neue Bund Ministerium ist noch herrlicher als der alte Bund Ministerium Moses. Und Paulus weiß, dass es eine Gnade Gottes ist, dass er von allen Menschen diesen Dienst haben würde. Der Mann, der die Kirche hasste und verfolgte Christen.

Als das Volk Gottes, unsere Freude ist nicht auf, wie die Menschen auf die Nachricht antworten. Unser Vertrauen in das Evangelium ist nicht abhängig davon, wie die Menschen in unserer Nachbarschaft darauf reagieren. Es ist auf die Herrlichkeit des rufenden stützte sich.

Es ist unglaublich, dass die Menschen in diesem Raum in einem Ministerium teilnehmen herrlicher als das Ministerium von Moses selbst. Sie begreifen, dass? Denn nicht nur sehen ihre nicht gut genug, aber wir bekommen sie über die One zu sagen, wer ist. Wir wissen genau, wer, dass man. Wir bekommen die Menschen die Herrlichkeit Gottes sehen helfen enthüllt! Wir bringen Menschen in die Gegenwart Gottes zu führen.

Christen, sollten wir nicht den Mut verlieren. Damit meine ich nicht, dass wir nicht in der Dunkelheit unserer Welt getrauert werden sollte. Ich meine nur, dass wir nicht niedergeschlagen sein sollte, und das Handtuch werfen. Sie können die Nachricht ablehnen, aber das macht es nicht minder glorreiche.

Nicht Verzicht. Verlieren Sie nicht Herz.

B. Verzichte Disgraceful Underhanded Ways

“Aber wir haben verzichtet schändliche, hinterhältige Art und Weise.”

Paul wurde möglicherweise von dreckig und beschuldigt Selbstsucht. Sein Charakter war in Frage kommen. So verteidigt sich Paulus, Sprichwort, "Nein, wir haben verzichtet, dass. Wir sind nicht die Dinge versteckt und in der Art und Weise schleimig sein wir tätig sind. "Er will, dass sie wissen, dass er in einer Art und Weise würdig des Evangeliums zu leben will.

Es klingt viel wie das, was er sagte, in 2 Corinthians 2:17, "Im Gegensatz zu so vielen, wir hausieren nicht das Wort Gottes für Gewinn. Andererseits, in Christus sprechen wir vor Gott mit Aufrichtigkeit, wie die Menschen von Gott gesandt.”

Paulus versteht, dass Evangelium Ministerium verlangt, dass wir unser Leben in einer bestimmten Art und Weise leben. Und wenn wir das nicht tun Kompromisse es unser Dienst. Er versteht, dass wir nicht das Evangelium zu verkünden, und erzählen Menschen von der Sünde zu bereuen, ohne ein Leben der Buße leben uns.

Schau, wenn Sie teilen das Evangelium mit Menschen, aber die gleichen Leute sehen Ihr Leben ist ein Chaos, Sie arbeiten gegen das Evangelium. Sie denken dieses Evangelium darf nicht so stark sein, wie sie sagt, es ist, denn sie ist ein Chaos, oder er ist ein Chaos.

C. Täuschen oder Tamper Sie nicht mit Gottes Wort

Paul sagt dann, "Wir weigern uns, schlau zu üben oder mit Gottes Wort zu manipulieren." Oder wie die NIV es ausdrückt, "Wir verwenden keine Täuschung, noch haben wir das Wort Gottes verfälschen.”

Paulus sagt:, er weigert sich, mit dem Wort listig oder Chaos zu sein. Er verteidigt immer noch die Art, wie er arbeitet. Paul wird nichts tun, was mit oder Änderungen oder Wasser nach unten das Wort Gottes Stampfer. Vielleicht klingt es wie eine offensichtliche Sache, aber es ist wirklich nicht so offensichtlich.

Ich wünschte, mehr Prediger heute diese Entschlossenheit haben würde, Gottes Wort nicht zu verzerren. Es gibt zu viel Dummheit draußen. Wenn Sie darüber nachdenken, was Kirche sollten Sie ein Teil sein, stellen Sie sicher, sie predigen das Wort. Stellen Sie sicher, dass sie nicht das Hinzufügen oder die Einnahme von ihm weg. Zu viele Menschen haben sich einen Namen durch einen verfälschten Gottes Wort gebaut. Paulus sagt, er wird es nicht tun.

Ich weiß, manchmal alle von uns versucht sind, es aber zu tun. Sie müssen kein Pfarrer oder ein TV-Prediger sein, das Wort zu verzerren. Was sind einige der Möglichkeiten, wie Sie mit dem Evangelium zu manipulieren versucht sein könnten,? So dass es schmackhaft scheinen? Nicht reden über Sünde? Vielversprechende Menschen Dinge Jesus hat sie nicht versprechen,?

Es ist eine Art, wie diese. Haben Sie schon einmal bei einem Bankett oder etwas gewesen, und Sie setzen sich an den Tisch und einen Schluck von dem Eistee nehmen und es ist ungesüßt? Nicht hassen Sie, dass? Warum auch ungesüßte Eistee existieren? Niemand mag es, dass. Also, was machst du, Sie nehmen wie 18 Zucker-Pakete und versuchen Sie es süß zu machen, weil ungesüßten Tee ist wertlos.

In ähnlicher Weise, Menschen sehen das Evangelium als ungenießbar, nicht süß Gaumen ist genug, um Menschen. So fügen sie hinzu, um es. Sie schätzen, solange sie nicht völlig es loswerden es ist in Ordnung. Sie wollen nur mit ihm etwas anderes dort zu mischen, machen die Leute es mögen mehr. Dies ist eine schreckliche Sache zu tun! Und es zeigt, wie Sie wirklich das Evangelium sehen.

Sie fühlen sich nicht die Notwendigkeit, etwas zu manipulieren, wenn Sie denken, es ist fehlerhaft oder unzureichend. Jeder Versuch, Kampf mit Gottes Wort ist ein Angriff auf ihn und die Art und Weise, dass er spart.

D. Staat die Wahrheit klar und Let It Stand Alone

“Aber durch die offene Aussage der Wahrheit würden wir uns selbst loben zu jedermanns Gewissen in den Augen Gottes.”

Das Evangelium ist genug. Nennen Sie die Wahrheit klar und offen. Es tut nicht jemand etwas Gutes, um sie in bekennenden Glauben verleiten. Das Hinzufügen der Wahrheit erzeugt Schleier; es macht sie nicht entfernen. Wenn eine Frau hat ein schönes Gesicht, warum decken Sie es mit einem Schleier? Es muss nicht machen sie noch attraktiver; sie versteckt ihre wahre Schönheit. Versuchen Sie nicht, auf das Evangelium bilden setzen, damit es nett sein. Lassen Sie es locker, dass die wahre Herrlichkeit Christi durchscheinen würde.

Selbst mitten in der Ablehnung, sollten wir nicht Verzicht. Wir sollten nicht in einer Art und Weise leben, die die Nachricht widerspricht, und wir sollten die Nachricht nicht ändern, um zu versuchen die Leute mögen es zu machen. Wir sollten einfach das Wort Gottes predigen, weil wir sie zu sehen, die Herrlichkeit des wahren Gottes wollen.

Aber es ist nicht so einfach. So oft scheint es, wie sie es einfach nicht bekommt.

II. Hüten Sie sich vor, das Werk des Satans

Wir müssen wissen, wie Satan arbeitet. Es gibt viele Missverständnisse über ihn. Manche Menschen gehen auf die Spitze zu denken, dass Satan ist im Grunde alles mächtig. Alles, was geschieht, ist ein Ergebnis seiner großen Macht, und er kann tun, was er will, wann er will, es zu tun. Dann gibt es einige, die in ein anderes Extrem gehen. Sie glauben fälschlicherweise, dass Satan entweder nicht existiert oder dass er machtlos und inaktiv. Beide Extreme sind Lügen und sie sind gefährlich für uns, zu glauben,.

Die Wahrheit ist, tut Satan Macht, genug Kraft, die er arbeitet gegen Paul und seinen Dienst. Hören Sie Verse drei und vier.

“Und selbst wenn unser Evangelium verhüllt, es ist zu denen verhüllt, die verloren sind. In ihrem Fall hat der Gott dieser Welt den Sinn der Ungläubigen verblendet, sie nicht sehen, das Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit Christi zu halten, wer ist das Ebenbild Gottes.”

EIN. Einige sehen nicht das Evangelium

Es scheint, dass einer der Kritikpunkte gegen Paulus, dass er von einigen seiner Botschaft versteckt, dass er einige Leute hielt von ihm zu sehen. Die Antwort des Paulus ist, wenn die Nachricht von einigen versteckt, es ist von jenen verborgen, die zugrunde gehen werden. Was bedeutet das?

Paulus sagt, die Menschen, die nicht die Wahrheit der Botschaft sehen die gleichen Leute sind, die verloren sind. Dies ist klar in 1 Corinthians 1:18 wenn Paulus sagt:, "Die Botschaft vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden…" Es sieht aus, um sie dumm. Es gibt nicht manche Leute irgendwo mit geistiger Sicht, die leben durch den Glauben an Gottes Verheißungen, die das ewige Leben erben, die denken, auch das Evangelium ist dumm. Diese Menschen nicht existieren.

Er wird diejenigen bestrafen, die Gott nicht kennen und nicht gehorchen dem Evangelium unseres Herrn Jesus. Sie werden das ewige Verderben und aussperren von der Gegenwart des Herrn und von der Majestät seiner Macht bestraft werden am Tag kommt er in seinem heiligen Volk verherrlicht zu werden und zwischen allen bestaunt werden, die geglaubt haben,. (2 Thessalonicher 1:8-10ein)

Das ist kein Spiel, das wir spielen. Dieser Dienst ist ein Leben oder Tod Ministerium. Diejenigen, die diese Botschaft des Evangeliums ablehnen, Gott ablehnen. Und diejenigen, die ihn ablehnen wird zugrunde gehen und für immer bestraft werden.

B. Satan Blinds Ungläubige

Aber warum kann diese Leute nicht sehen? Dies ist, wo Satan kommt in. Paulus nennt ihn die "Gott dieser Welt." So ist es klar, dass er eine gewisse Macht hat, aber nicht alle Macht. Er ist der Gott dieser Welt oder das Zeitalter genannt, und nur in diesem Alter.

Jetzt, da wir wissen, dass Satan Hates Us. Die Schrift sagt, er um die Erde streicht für jemanden, der er verschlingen kann. Er ist der Gegner Gottes (nicht gleich), und derjenige, der uns zu dem Glauben liegt, anstatt die Wahrheit Gottes. Also, was sagt Paulus Satan tut hier? Paulus sagt, diese Leute, die zugrunde gehen, oder wie er sie nennt, Ungläubige, sehen sie nicht, weil Satan sie blind.

Dies sollte Beweis dafür sein, wie erstaunlich und wichtig es ist, für uns die Herrlichkeit Gottes zu sehen. Dass eines der wichtigsten Ziele der Satan ist, um uns von ihm zu sehen. Satan geht so weit, uns blind zu machen, um sicherzustellen, dass wir nicht die Herrlichkeit Gottes im Evangelium sehen.

Was ist Gottes Herrlichkeit? Die Herrlichkeit Gottes ist sein Gewicht, seine Schönheit, Pracht, Majestät, Größe, und Helligkeit. Auch hat viel mit seinem Ruf zu tun, Ruhm, und Gegenwart unter seinem Volk.

Einige von uns denken Satans Hauptziel ist es, uns mit einer Pyramide oder ein Auge Symbolik in einem Rapper Album-Cover zu stolpern. Schau, Satans Hauptziel ist es nicht, dass Sie dazu zu verleiten, die Illuminati mit einem Rap Album Beitritt. Satans Hauptziel ist es, Ihnen zu verhindern, sehen die Herrlichkeit Gottes in Christus. Und das ist, was wir Menschen wollen sehen,. Satan arbeitet gegen uns. Satan ist unser Feind und der Feind der Sache Christi.

Satan will nicht, dass uns in Ehrfurcht vor der Herrlichkeit Gottes zu sein. Er will, dass wir mit den Herrlichkeiten dieser Welt verliebt zu sein. Er will, dass wir mit dem Geld gebunden werden, und Popularität, und perfekte Beziehungen, und Erfolg. Satan will, dass wir so zufrieden zu sein mit temporären, irdischen Ruhm, dass wir Zeit haben, um nicht auf die Herrlichkeit Gottes sehen. Aber es ist nicht genug für ihn, um uns abzulenken - er blendet uns tatsächlich.

Haben Sie Satan wurde so dass Sie blind und abschrecken von an der Herrlichkeit Gottes suchen? Sind Sie jagen die Herrlichkeiten dieser Welt, anstatt die Herrlichkeit Gottes? Wenn ja, Sie spielen in seine Hand und tun genau das, was er will, dass wir zu tun. Deshalb haben wir als Gläubige in Jesus, weil wir Menschen zu sehen, die Herrlichkeit Gottes wollen, dass sie vertrauen Christus, und Gott preisen, mit ihrem Leben, predigt das Evangelium.

Einige von uns fragen, warum unsere Welt so dunkel ist jetzt. Warum sind die Menschen so sündig, verhasst gegeneinander, und feindlich gegenüber Gott. Nun, hier ist die Antwort. Sie sind blind. Vielleicht mit einem Freund oder ein Familienmitglied Sie habe ohne Fortschritte seit Jahren teilen und Sie sind müde. Es scheint unmöglich,. Wir sollten nicht frustriert und geben auf den Menschen. Wenn Gott Sie sparen können, Er kann niemanden retten! Wenn Gott kann mich retten, Er kann niemanden retten. Sie sind blind, und sie müssen sehen,. Helfen Sie ihnen, zu sehen.

Dies zeigt uns auch, dass, wenn die Menschen lehnen das Evangelium, es bedeutet nicht, die Meldung mehr fehlerhaft ist, als es eine Taschenlampe bedeutet fehlerhaft ist, wenn ein Blinder Sie es in seinen Augen nicht bemerkt glänzend. Blinde Menschen nicht sehen.

Nicht Ablehnung lassen machen Sie das Wort zweifeln. Die Tatsache, dass die Blinden nicht sehen können, wie schön die Mona Lisa ist, bedeutet nicht, es nicht schön ist,. Wir stützen nicht unsere Meinung von Kunst auf Menschen, die nicht sehen können,.

C. Jesus ist das Bild von Gott

Paulus sagt Satan macht sie blind nicht sehen "Das Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit Christi, wer ist das Ebenbild Gottes. " Aus diesem Grund ist Christus zu predigen zeigt Menschen, die Herrlichkeit Gottes, denn Jesus Christus ist das Ebenbild Gottes.

Jesus ist nicht nur ein Prophet Gottes. Er ist nicht nur ein Mensch von Gott gesandt. Er ist nicht nur der Sohn Gottes. Er ist das Ebenbild Gottes. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass Jesus, Sein Gott selbst, ist die perfekte Darstellung des Vaters. Wenn Sie wissen wollen, was Gottes Liebe ist wie, Blick auf Jesus. Gottes Gnade? Schauen Sie sich Jesus. Wie sieht Gott über Sünder fühlen? Schauen Sie sich Jesus. Jesus ist Gott in physischer Form, ein perfektes Bild.

Im sichtbaren Schöpfung sehen wir Gottes Werke, aber in Christus Jesus haben wir Gott selbst, Emmanuel, "Gott mit uns." Die Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu Christi ist besonders süß auffällig, weil Sie sich bewusst sind, dass es nicht nur dort die Eigenschaften Gottes, sondern Gott selbst ist es. - Charles Spurgeon

Niemand hat Gott je gesehen, aber Gott der Eine und Einzige, Wer ist an der Seite des Vaters, hat ihn bekannt gemacht. (John 1:18)

Also, wenn die Menschen sehen das Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit Christi, sie sehen, Gott in seiner Herrlichkeit. Satan will nicht, sie zu sehen, dass.

Wir predigen das Evangelium, damit die Menschen Herrlichkeit sehen können. Und das Herrlichkeit in Jesus gesehen.

So hat Satan geblendet Männer, was sollen wir tun? Satan ist "der Gott dieser Welt." Was wir tun sollen, wenn er gegen uns kommt?

III. Umfassen Sie die Arbeit des Ministers

Einer der Gründe, warum viele von uns mit Evangelisation zu kämpfen, weil wir falsch verstehen, was wir zu tun aufgerufen wurde.

“Für das, was wir verkünden ist uns nicht, sondern Jesus Christus als Herrn, mit uns als eure Knechte um Jesu willen.”

Paulus sagt,, Menschen lehnen meine Botschaft, weil sie nicht Christus sehen. Und Christus ist, was wir predigen. Sie lehnen mich nicht, aber Ihn.

EIN. Verkündet Christus!

Als Diener des Evangeliums, Sie haben eine primäre Aufgabe. Verkündet Christus. Wir verzetteln, und verwirrt, und entmutigt, denn wir bekommen von der Hauptsache weg. Sagen Sie den Menschen von Jesus.

Wenn Sie in Kontakt mit jemandem kommen, der ist verloren, ohne Hoffnung, ohne Gott und man fragt sich, was Sie tun sollten. Sagen Sie, dass die Person über Jesus. Das ist, was sie brauchen,. Ja, sie haben andere Bedürfnisse. Aber ihre Haupt Notwendigkeit ist Jesus.

Wenn Sie wirklich wollen Männer, die Herrlichkeit Gottes zu sehen, es tut ihnen nicht gut andere Dinge zu predigen. Nun bedeutet das nicht, nicht helfen Menschen leben ihr Leben gut, es bedeutet nur, Christus in den Mittelpunkt, dass sein muss. Wenn Jesus nicht das Fundament, die Motivation, der Kraftstoff hinter alles, was wir predigen, was wir tun wird nicht zuletzt.

Was bedeutet es, Christus zu predigen? Wir wissen aus dem Rest des Textes und an anderer Stelle in der Bibel, dass Paulus an die Botschaft des Evangeliums bezieht. Paulus sagte, an die Korinther "Ich habe nichts unter euch außer Christus den Gekreuzigten zu wissen, bestimmt." Paul: die Botschaft von Jesus und was er getan hat und wie er spart.

Wenn Sie heute Abend hier sind und Sie wissen nicht, dass Evangelium, das sollte dann Ihr Ziel, bevor Sie verlassen. Finde heraus, was das Evangelium ist und ob Sie es glauben. Im Kern dieser Botschaft des Evangeliums, die Wahrheit ist, dass Gott ist heilig, Haupt ist sündig, Christus war perfekt und starb für Sünder, und er stieg aus dem Grab. Und diejenigen, die von der Sünde und das Vertrauen in Christus verwandeln werden gespeichert. Das ist die Botschaft, die Sie genannt habe, zu predigen.

Sie können nicht andere zu retten. Sie können nicht für alle sterben. Sie können nicht, dass jemand das Herz ändern. Sie können nur predigen Christus. Versuchen Sie nicht, um sie zu retten, erzähle ihnen von dem Einen, der kann. Versuchen Sie nicht, Herzen zu ändern, erzähle ihnen von dem Einen, der kann. Versuchen Sie nicht, sie zu bereinigen, erzähle ihnen von dem Einen, der kann.

Warum das Evangelium? Denn das ist, wie Gott Menschen gewählt hat, wenn sie hören, die Gute Nachricht. Und es ist klar, aus dieser Passage, Ruhm, dass Gottes ist klar über seinen Sohn in der Good News gesehen.

Gerade in der vergangenen Woche, Ich hörte zwei Zeugnisse von Gläubigen in meiner Kirche. Diese beiden Menschen hatten sehr unterschiedliche Geschichten. Einer war ein Drogendealer, wurde eingesperrt. Ein anderer war ein gutes Mädchen, wer hasste Gott. Beide hatten das Evangelium mit ihnen geteilt oft. Und sie haben es nicht geglaubt. Und Sie wissen, was sie schließlich bewegt Christus zu vertrauen? Jemand geteilt sonst das Evangelium mit ihnen. Wir wissen nie, wann Gott geht zu arbeiten, oder, wie Gott dem Weg zur Arbeit. Wir müssen nur unsere Arbeit zu tun. Sagen Sie den Menschen von Jesus, so können sie die Herrlichkeit Jesu sehen.

Denn die Waffen unseres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern haben göttliche Kraft zu Festungen zerstören. Wir zerstören Argumente und jede hohe Meinung, die gegen die Erkenntnis Gottes, und nehmen jeden Gedanken gefangen Christus zu gehorchen, Sein bereit, jeden Ungehorsam zu bestrafen, wenn Ihr Gehorsam ist abgeschlossen. (2 Corinthians 10:5-6)

Einige von uns wie unser Zeugnis zu teilen, was gut ist. Aber wenn das Evangelium nicht vorhanden ist, wir verkünden nicht Christus, aber selbst. "Ich war ein crackhead, dann war ich nicht. "Das ist eine schöne Geschichte, aber wie kann ich gerettet werden?!! bedeuten, ob Sie wollen oder nicht, das ist selbst predigen. Wir tun genau das, was Paulus sagt, er sich nicht an dieser Stelle nicht tun. Bitte tun Sie Ihre Zeugnis geben, aber ihnen die gute Nachricht mitteilen, dass Sie gerettet.

B. Seien Sie ein Diener zu denen, die die Wahrheit brauchen

Auf welche Weise haben Sie das Evangelium wurde in letzter Zeit teilen? Wer du schon den Austausch mit? Was reden Sie, wenn Sie in den Friseurstuhl sitzen, oder, wenn Sie sich Ihre Haare gemacht? Was sagen Sie zu Ihren Nachbarn oder Ihre Mitarbeiter, wenn Sie ein paar Minuten bekommen, über Dinge zu reden?

“Für das, was wir verkünden ist uns nicht, sondern Jesus Christus als Herrn, mit uns als eure Knechte um Jesu willen.”

Das Wort als Diener übersetzt, bedeutet wörtlich Slave. Er sagt, ich Christus als Herrn verkünden, und mich als Sklave, um Jesu willen. Das ist erstaunlich. Und es ist nicht das einzige Mal, sagt Paul so etwas wie dieses.

Obwohl ich bin frei und gehören keinem Menschen, Ich mache es mir ein Sklave zu jeder, so viele wie möglich zu gewinnen,. (1 Corinthians 9:19)

Machen Sie sich selbst die Diener derer, die die Gute Nachricht hören müssen?

Für jemanden, das Evangelium von mir zu hören, hat es die perfekte Lage zu sein,? ich hoffe nicht. Ich möchte als beabsichtigt,, und Unannehmlichkeiten mich selbst, dass andere würde sich Christus zu begegnen.

Einige von uns sind zu beschäftigt,. Wir arbeiten viel, oder servieren wir in der Kirche viel, und wir verbringen nicht immer Zeit mit Nicht-Christen. Ich fühle mich wie das manchmal. Aber wir sollten nicht verlassen Menschen über Christus dem Zufall zu erzählen. Wir sollten unser Leben um Evangelisation bauen. Opfer bringen andere Menschen über Christus zu erzählen.

Ich frage mich, wer in diesem Raum in ein anderes Land geht, die Gute Nachricht zu teilen? Es gibt Leute, die nicht wissen,. Es gibt Menschen, die blind sind. Wo sind die städtischen Missionare bereit, woanders hinzugehen?

Wir predigen Christus, so Männer sehen Gott. Aber was ist der Sinn Christus zu predigen, wenn die Menschen blind sind?

IV. Hoffnung in der Arbeit von Gott

Wenn die Welt auf uns zu evangelisieren, hängt letztlich, es ist buchstäblich unmöglich. Wir können nicht öffnen blinden Augen. Alles, was wir tun können, ist preach und Liebe auf sie. Ist Gott uns zu fragen, das Unmögliche zu tun? Könnte sein.

in der Apostelgeschichte 26:18, Jesus sagt zu Paul, "Ich schicke Ihnen ihnen, ihre Augen zu öffnen und sie von der Dunkelheit zum Licht drehen, und von der Gewalt des Satans zu Gott, so dass sie Vergebung der Sünden und einen Platz unter denen bekommen, die durch den Glauben an mich geheiligt sind. "

Wie ist das möglich? Man kann das nicht tun. Hören Sie zu Vers 6.

“Für Gott, der sagte,, "Lasst Licht leuchten aus der Finsternis,"Hat sich in unseren Herzen leuchtete das Licht der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu Christi zu geben.”

EIN. Gott stellt und neu erstellt

Paul nimmt einen zweiten, uns zu erinnern, wer Gott ist. Er will, dass wir eine schnelle Erinnerung an seine Erfolgsbilanz zu geben. Dies ist nicht ein Gott, der versucht, etwas Erstaunliches zum ersten Mal zu tun. Dies ist nicht ein Gott, der gestern oder sogar eine Million vor Jahren war geboren. Dies ist nicht ein Gott, der geschaffen wurde. Dies ist nicht ein Gott, dessen Hände werden von der sogenannten Gott dieser Welt gebunden. Der Gott, wir werden zu anderen Menschen im Namen der gleiche Gott, der aus absolut nichts absolut alles geschaffen.

Wenn er kann die ganze Schöpfung mit bloßen Worten erstellen, Er kann Blinde bringen, Tote zum Leben.

Blinde Augen sind kein Problem für unseren Gott. Wicked Köpfe sind kein Problem für unseren Gott. Dunkle Herzen sind kein Problem für unseren Gott. Er sagte, "Es werde Licht" einmal und er kann es wieder sagen. Das ist der Punkt Paul macht.

Die Bilder er verwendet, ist wie folgt. Unsere Herzen sind wie ein großes Zimmer, das ist pechschwarz. Die Wände sind dick. Es gibt keine Fenster. Es gibt keine Lampen. Keine Lichter. Keine Türen für Licht zu kriechen unter. All diese Zimmer hat jemals bekannt ist völliger Dunkelheit. Evangelisation ist, wenn jemand außerhalb des dunklen Raumes steht und schreit Christus der Herr ist. Aber das Licht kommt noch nicht auf. Sie gehen zur anderen Seite und Schrei, Er starb für die Sünden und Er ist auferstanden! keine Lichter Noch. Und dann ein weiteres Mal die gleiche Nachrichten wird geteilt, aber dieses Mal die Zerstörung Ball der Barmherzigkeit Gottes zerschlägt eine ganze durch eine dieser Wände und das hellste Licht, das Sie je gesehen habe durchscheint. Das einmal abgedunkelten Raum ist jetzt so hell wie jedes Zimmer jemals sein könnte. Es braucht Gott zu tun, dass.

Christian, wenn Sie schon die Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu gesehen, wenn Sie noch von der Finsternis zum Licht gedreht, es ist nicht dein Werk. Es ist letztlich nicht das Tun der Person, die mit Ihnen geteilt. Es ist Gottes Tun. Nur Gott kann das tun,. Während der Gott dieser Welt verblendet uns von der Herrlichkeit Jesu, die wahren und lebendigen Gott strahlt Licht in die Herzen und öffnet blinde Augen. Und er nutzt sein Wort, es zu tun.

Wenn Ihr Herz ist nicht mehr verdunkelt, wie das in Ihrem Leben bis nicht zeigen?

C. Blick in die Jesus regelmäßig mit Dankbarkeit

Sie begreifen, was Gott für dich getan hat? Viele von uns, inklusive mir, leidenschaftlich genug sind nicht über Evangelisation, denn wir sind nicht dankbar genug, dass wir in der Herrlichkeit Gottes im Evangelium zu schauen bekommen. Wenn wir mehr erfasst, und begeistert mit unserem Gott und dem, was wir haben in Christus, wir würden sagen andere Leute mehr. Wir sagen ihnen, über Shows, die wir gerne, und gute Alben, und Konferenzen. Wir tun ihnen über Jesus? Wenn wir etwas lieben, wir können nicht helfen, aber es mit anderen teilen.

Christian, zu nutzen, was Gott getan hat. Genießen Sie ein in diesem Evangelium, aber Gott zeigt immer noch seine Herrlichkeit ab dort, im Angesicht Christi. Es hört nicht auf, wenn Sie ihm vertrauen. Versuchen Sie nicht, hinter dem Evangelium zu bewegen! Es ist, wo wir Gottes Herrlichkeit am deutlichsten zu sehen. Es ist, was alle der Schrift weist uns auf.

Wie Gott verschwendete seine Liebe zu uns. Gott goss auf uns den Reichtum seiner Gnade heraus. Gott angezeigt Geduld mit uns. Gott zeigt sich ab. Blinde Menschen, deren Anblick wieder hergestellt ist nicht zu Fuß mit verbundenen Augen um. Sie haben die Augen. Also schauen.

Wenn Sie entmutigt, erinnern, wer Sie dienen. Halten Sie das Evangelium zu verkünden. Wir predigen Christus, damit die Menschen Herrlichkeit sehen können.

Schlussfolgerung

Ministerium in dieser gefallenen dunkle Welt war noch nie, und wird nie einfach sein. Aber wir können von Paul lernen. Wir können lernen, zuerst, wegen der Ablehnung der Menschen nicht auf Verzicht. Zweite, hüten das Werk des Satans. Dritte, die Arbeit des Ministers zu umarmen. Vierte, in das Werk Gottes zu hoffen,.

Was mache ich, wenn ich das Evangelium nicht so viel wie zu predigen oder wie ich sein sollte? Ich will nicht, dass du sie nicht entmutigen lassen. Schauen Sie zu Christus. Ich möchte Sie hier ermutigt zu verlassen, zu welchem ​​Gott hat euch in Jesus getan. Und motiviert, anderen zu sagen, so dass sie die gleiche erleben.

Es gibt zu viel auf dem Spiel steht für uns zu gehen um sich schlecht zu fühlen für uns. Zu viel steht auf dem Spiel.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten für uns, wenn dieses Leben vorbei ist. Diejenigen von uns, die nicht unseren Glauben setzen in Christus, wird untergehen. Wenn wir nicht unsere Meinung über Sünde ändern, Lass es, und werfen uns auf die Gnade von Jesus, wir werden Zerstörung ewig Bestand haben.

Aber wenn wir drehen und das Vertrauen in Christus, wir bekommen einen Einblick in seine Herrlichkeit jetzt im Evangelium Christi zu sehen. Und später, nachdem er zurückkehrt, werden wir alle neuen Körper bekommen. Und wir werden in voller Höhe an seiner Herrlichkeit schauen, für immer. Das ist herrlich. Es gibt eine Menge auf dem Spiel. Halten Sie das Evangelium zu verkünden, damit Männer für immer die Herrlichkeit Gottes sehen können.

AKTIEN

8 Bemerkungen

  1. Jared DubaAntworten

    Hallo, Ausflug!

    Ich war im Legacy und hörte diese Nachricht verkünden. Ich schätzte wirklich die Betonung auf Evangelisation und wurde, dass so viele Leute wurden ermutigt, es ausgesetzt. Es wurde auch überführen und erbaulich zu meiner Seele persönlich. Vielen Dank, bro!

    Anmut & Frieden,
    Jared

  2. EichelhäherAntworten

    Erinnern Sie sich die Obdachlosen Christen Ich sagte ihr über? Sie brauchen Hilfe.. Jede Hilfe wäre toll, Jungs. Gott wird sorgen aber auch Jesus konnte nicht Werke tun, wo kein Glaube. Jeder in LA dreht den Rücken wegen ihres Mangels an Glauben. Lässt das Reich unterstützen und geben, was wir können. Sie tun auch Musik und der Geist spricht wirklich in ihren Texten. Lässt verbreiten, dass auch! Wir tun dies für das Reich y'all. Email livin4christ4lyfe@gmail.com .. Lets helfen, die Brüder. Ich liebe euch alle. und Reise, bitte helfen.. Wenn Sie wollen, dass ihre Früchte sehen.. Check out YouTube.com/livin4christ4lyfe ..

  3. PJMadsenAntworten

    Beeindruckend! Das war sehr gut! Ich kann es kaum erwarten, mit meinen Freunden zu teilen! Vielen Dank! Ich mag wirklich, dass Sie hören und sehen es auf youtube…und lesen Sie auch die Predigt als Trip Lee es unter dem Video sagt! “Gott segne uns alle.”

  4. Erwähnen: Oh u preachin' jetzt? @ TripLee116 bringt das Wort, um die Massen ... - UrbanGospelEntertainment.com @UrbanGospelENT

  5. ShauneilAntworten

    Ausgezeichnete Nachricht. Gut geschrieben und die Beschreibung ist einfach. Wo ist abonnieren Sie die Taste? Ich will nicht durch alle meine Seiten zu haben, blättern Sie Ihre Post finden. :-) Ich könnte es nicht verpassen.

  6. SdoubleUAntworten

    Vielen Dank für diese Nachricht. Es war etwas, was ich wirklich gebraucht zu hören. Diese Webseite wurde mir eine große Ermutigung. Gott segne!

  7. DJAntworten

    ich, Ausflug! dank Geck! Ihre Nachricht hat mich wirklich wieder inspiriert. Ich habe in letzter Zeit so entmutigt und diese nur dazu beigetragen,.